Schlussmachen über SmS warum nicht?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil es Respektlos ist deinem ehemaligen Partner gegenüber und viele wollen auch nach einer Trennung noch reden, was den schiefgelaufen ist etc.

Ja jetzt nehmen wir mal an mein Ehemaliger Partner, den kenn ich jetzt paar Wochen und für mich kommen keine Gefühle. und ich schreibe dann zu ihr: ich fühle nichts ich will dich net treffen.

Alleine da kommen alle an mit : Über Sms sowas zu sagen ist total feige und so....

Ist ja net jetzt nur gemeint wenn man schon jahre zusammen ist oder sonst was, Mädchen zumbeispiel wollen immer (zumindest sagen sie es immer) das man persönlich Schluss macht oder sich nimmer sehen will, und nicht Per sms.

Kenne ich jetzt aber jemanden nicht so gut, wie zumbeispiel nur 2 Dates oder sowas . Und es kommen einfach keine Gefühle waurm sollte ich mich dann nochmal treffen?

Ich hab sie ja nie geliebt aber auch da werden Mädchen gemeine, nennen dich dann Ar***loch oder sonst was und meinen man sei feige obwohl man nie was gefühlt hat oder sonst was.

0
@lolklo

Du beginnst eine Beziehung ohne Gefühle????????

Ohne Worte!

Wenn erst 2 Dates waren kann man am Telefon oder beim dritten date sagen, dass sich nicht mehr entwickelt hat. Das ist ja dann auch noch nicht so dramatisch!

0
@lolklo

Weil es einfach nunmal feige ist, auch nach ''nur'' 2 Dates könnten sich bei ihr schon Gefühle entwickelt haben und du würdest sie mit dem Sms-Schluss ziemlich verletzen.

Versuch dich doch einfach mal reinzuversetzen in die Lage?!

Du verliebst dich in ein Mädchen hoffst das sie sich nachdem 2ten Date mal meldet oder endlich antwortet wann ihr euch wiedersehen könnt.

Und dann kommt nur ein: ''Nee Sorry, geht doch nicht wir können uns nicht nochmal treffen'' Und dann noch im besten Falle das Klischeehafte: Es liegt nicht an dir sondern an mir.

2
@oceansatediana

Das was du mir hier erzählst mit dem 2 Date ist total sinnlos , wenn ich mich jetzt in die Lage versetze.

Dann ja, es tut weh wenn ich sowas dann lesen muss obwohl ich mich freuen würde sie wieder zu treffen.

Aber wenn ich sie wieder treffe und sie mir das persönlich sagt bin ich genau so verletzt als würde ich es nur in nem SmS lesen.

Und... Auch wenn die gegenüber ist kann sie sagen " es liegt nicht an dir sondern an mir" ist ja nicht so das man es nur beim schreiben sagen kann....

Du hast mir jetzt immernoch nicht erklärt warum das so schlimm sei? oder feige oder was auch immer, ich sehe da kein Grund.

Wenn ich nur 2 Dates hatte und ich bin schon verleibt, und dann kommt ein : NEE sorry ich kann mich nicht treffen.

Dann tuts mir weh ich werde wahrscheinlich auch tränen in den Augen haben, und sie mal fraqen wieso?

Ja wenn sie nicht mehr schreibt dann halt nicht, und wenn sie mir nen Grund nennt auch Ok aber ins gesicht sagen muss sie mir das nicht dann extra auch noch. Ich würde das nicht wollen und schon garnicht beim 2 date da reicht mir eine Sms abfuhr auch.

0
@lolklo

Ja dir vielleicht aber wenn du keine Antworten willst dann frage nicht, deshalb sind meine Antworten nicht gleich sinnlos.

Weil wie ich sehe denken ein paar auch sowie ich.

1
@oceansatediana

Ich hab jetzt nicht gemeint das deine Antwort selbst sinnlos sei.

Sondern ich verstehs halt einfach nicht so wirklich. Kriegst aber trotzdem nen Stern ;)

0

Ich habe so etwas schon mal erlebt und ich finde es ist deswegen feige weil man sich schon trauen sollte so etwas persönlich zu sagen, jedoch muss man sich meiner Meinung nach nicht treffen aber besser wäre ein Anruf man redet eh schon so wenig also warum bei einem so wichtigen sensiblen Thema nicht?Außerdem ist per sms die Gefahr groß (und meistens ist dies der Fall) das die schlussmachende Person einfach nicht zurückschreibt und das ist dann richtig feige, deswegen ist es besser ein Anruf oder ein Treffen zu machen, beim Anruf kann man zwar auflegen, jedoch wenn man den Schmerz hört ist dies nicht so oft der Fall und beim Treffen kann man ja schlecht davon laufen.

Ich persl. würde ich es empfinden, als wenn ich dann völlig wertlos dem anderen bin. Und würde mich fragen: He - der hat mich doch mal geliebt und jetzt bin ich ihm nur ein Satz wert. Es tut gut auch noch einmal alles aufzuarbeiten. Es ist auch schön einfach "Danke" zu sagen für eine schöne gemeinsame Zeit Seite an Seite. Und vor allem, dass man eine Zeit lang an der Seite des anderen sein durfte. ich würde immer ein persönliches Gespräch vorziehen. Man muss ja auch nicht in Streit auseinander gehen.

Es ist demütigend. Der Verlassene hat das Gefühl wertlos zu sein, weil derjenige in einer Sms die gerade mal einen bestimmten Wortumfang hat nur das nötigste schreibt. Bei mir hat es sich immer bei einem Treffen ergeben, man redet ja in aller Regen nicht das erste Mal über die Beziehung und irgendwann sagt man während man man wieder darüber redet, dass es keinen Sinn mehr hat, dafür hab ich mich noch nie extra getroffen! Manchmal nimmt man sich ja auch erstmal eine Auszeit. Für Menschen wie Dich könnte man alternativ die Briefform wählen und dann auch entsprechend ein paar Zeilen schreiben, dass der andere sich trotzdem wertgeschätzt fühlt, es aber einfach nicht in der Kombination passt. Das ist ein himmelweiter Unterschied, als nur mal eben Wörter in die Tasten zu kloppen!

also ich finde, dass es sehr respektlos ist und man keinen anstand zeigt, wenn man per sms schluss macht. immerhin ist oder war man in einer beziehung mit der person, hat viele erfahrungen mit ihr gemacht und sie vielleicht auch geliebt. ich finde, dass es nicht ok ist und ziemlich feige...

Was möchtest Du wissen?