Schlüssel passt nicht mehr richtig ins Türschloß?

8 Antworten

Wenn es schon einige Jahre hinter sich hat, Verschleiß. Kaufe und montiere ein neues, ca. 35€ und es wird nur von einer Schraube gehalten. Kaum zu vergleichen mit den Kosten und dem Ärger, wenn das alte Schloss plötzlich versagt.

Der Schlüssel ist durch das Herumtragen ein klein wenig verbogen. Hast Du noch einen anderen? nimm diesen. wenn auf dem Schlüssel kein Code ist, geh zu einem Schlüsseldienst und lass Dir einen neuen machen. Wenn doch code, frage die Hausverwaltung

Zylinderschlösser unterliegen auch einem gewissen Verschleiß. Das einsprühen mit Silikonöl o.ä. könnte Besserung bringen. Wenn es aber wieder klemmt: Austauschen! LG Delot

Ja, wahrscheinlich ist der Schlüssel etwas verbogen. Sieh mal von nahem über die Rückseite des Schlüsselbarts, ob er noch gerade ist. Ansonsten solltest du das Türschloss austauchen; das ist keine grosse Sache (Zentral-Befestigung per langer seitlicher Schraube im Türfalz) und ein neues Schloss mit Schlüsseln kostet auch nich viel.

@ devilkater und andere, die sich damit auskennen

woran sieht man denn, ob sich da jemand am schloss zu schaffen gemacht hat? hab bei mir auch den fall, das der haustürschlüssel sich schwer ins schloss stecken ließ.. liegt aber definitiv nicht am schlüssel, da auch der schlüssel meines freundes das problem hatte. schließen ging ganz normal, nur das reinstecken eben schwer.. mit ein wenig silikonöl geht es nun wieder besser, aber kann ein verschleiß denn so plötzlich auftreten???

Was möchtest Du wissen?