Schlüpfen kleine Igel aus Eiern oder werden die wie Babys geboren?

6 Antworten

Es gibt insgesamt drei Stachelgenerationen. Igelbabys kommen bereits mit rund 100 Stacheln auf die Welt. Diese legen sich kurz vor Ende des Lebens im Mutterleib an. Sie sind in die mit Körperflüssigkeit aufgequollene Haut eingebettet, so dass sie den Geburtsgang der Igelin nicht verletzen können. Wenige Stunden nach der Geburt spitzen die Erstlingsstacheln hervor. Sie sind weiß und zunächst noch relativ weich. Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Stachelkleid > http://www.pro-igel.de/biologie/stachelkleid.html

Igel sind Säugetiere, also werden sie lebend geboren. Bei der Geburt sind ihre Stacheln noch sehr weich und halb in der Haut, damit sie die Mutter nich verletzen. Sie härten erst in den nächsten Tagen aus

Die werden lebend geboren aber ihre Stacheln sind extrem weich und werden erst im Laufe der Zeit hart und spitz.

Können Katzen Katzen Babys Stillen wenn sie noch nicht geboren haben?

Also ich habe vor ein paar Tagen ein Katzen Baby auf der Strasse gefunden das jemand dort ausgesetzt hat und es mit nach Hause gekommen damit es nicht auf der Strasse verhungert oder von Autos überfahren wird und hätte bereits zuvor bei mir zuhause eine ältere Katze und das kleine Katzen Baby will sich nur sehr langsam an die Flasche gewöhnen mir der man Babys Stillen kann und versucht jetzt oft bei der älteren Katze an die Zitzen zu saugen und ich frage mich ob da etwas zu holen ist obwohl die Katze vermutlich nur Schwanger ist und noch kein einziges mal etwas Geboren hat und ich würde gerne wissen können Katzen Katzen Babys Stillen wenn sie noch nicht geboren haben? Mein Nachbar hat mir vor ein paar Tagen gesagt das die ältere Katze das Katzen Baby Zerkratzen kann und damit Töten kann und stimmt das? Meine Mutter hat gesagt das es nur Milch zum Trinken braucht um am Leben zu bleiben stimmt auch das und wie lange dauert es bis es wie die Grössere Fleischt essen kann?

...zur Frage

Kaktus giftig gewesen?

Vor ein paar Tagen habe ich bei meiner Oma die Fenster geputzt & habe all ihre Pflanzen von der Fensterbank auf den Boden gestellt, darunter auch ein großer Kaktus, welchen ich mit dem Bein gestriffen habe & sämtliche Stacheln sich durch die Hose in meinen Oberschenkel gebohrt hatten.

Ich habe die Stacheln entfernt, doch nur wenige Stunden später habe ich an der Stelle, wo die Stacheln waren, kleine Frieseln bekommen, die mal großer und mal kleiner sind, jedenfalls jucken diese nun ..

Nun möchte ich gerne wissen, ob der Kaktus eventuell giftig war oder ob es nicht weiter schlimm ist!?

...zur Frage

Was dürfen Igel essen?

Halli Hallo Was dürfen Igel denn alles so essen ??.... Wir haben letzte Woche vier kleine Igelbabys gefunden und haben ihnen auch schon Katzenfutter und Ei gegeben ( hat ihnen auch geschmeckt ) wir wollen ihnen aber auch ein wenig Abwechslung bringen da wir von unserm Essen öfters was übrig haben. Heute z.B. Kartoffelpüree, dürfen Igel sowas denn essen ?? L.G Die Walder

...zur Frage

igel hat im garten babys zur Welt gebracht. aber was mach ich mit ihnen?

Habe heute abend ein igel unter einem Baum in unserem Garten gefunden. War sehr unruhig und eben sah ich daß sie Babys bekommen hat. Habe keine Ahnung was ich jetzt machen soll.habe drei kleine Kinder.sind igeln giftig und übertragen sie Krankheiten? Wann wandern sie wieder weiter? Bitte um Hilfe.

...zur Frage

Igel weiße "Flecken"?

Hallo soeben ist der Igel zum fressen gekommen, auf dem Rücken, also auf den Stacheln sieht er weiß gemustert aus, ist das normal? Also nicht jede Stachel sieht anders aus sondern vom weiten sieht man zwei weiße "Flecken". Der Igel, so denke ich, ist mittlerweile echt, fett geworden. Ist das normal, weil der Winterschlaf sich langsam näher? Babys hat sie schon, kommen auch mit zum fressen. Könnte mir vielleicht mal jemand ein Bild schicken bzw. einen Link, auf dem ein zu dieser Zeit normal gewichtiger Igel ist? Gewogen habe ich ihn noch nicht. Dankeee!

...zur Frage

Haltung von Stabheuschrecken

Hallo Leute, wer kennt sich gut aus mit der Haltung von Stabheuschrecken und dem Schlüpfen der Kindern aus den Eiern? Unsere Stabheuschrecken haben nun die ersten Babys bekommen, leider hat es bis jetzt keiner alleine aus den Eiern geschaft. Sie sind alle nur zur Hälfte raus gekommen und dabei gestorben. 2 haben wir mit einer Pinzete aus den Eiern befreit, jedoch ist das eine am nächsten Tag tot im Terrarium gelegen und bei dem anderen sind die Füße (3 stk) am Hinterteil mit i.was vom Ei-inneren festgeklebt... Was kann man machen??

Und brauchen sie was zum Trinken, weil ich hab in einem Forum gelesen dass man die Wasserbehälter mit Zewa zudecken soll damit sie nich ertrinken aber brauchen die gar kein Wasser?? Wie freucht muss das Terrarium sein?

Vielen Dank!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?