wann brüten Igel?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Igelweibchen werden zwischen Ende Juni und Mitte August läufig. Etwa 35 Tage nach der Begattung kommen die Jungen zur Welt (je nach Ernährungszustand und Alter der Mutter zwischen 4-7 Jungtiere).
Die Brutstätte ist gewöhnlich das Tagesversteck der Mutter, das sie zu diesem Zweck zu einem Grossen, weich gepolstertern Nest ausgebaut hat. Material dazu ist trockenes Gras, altes Laub, Moos u.ä.
Bevorzugte Standorte der Kinderstube sind regengeschützte Unterstände in hohlen Bäumen und Reisighaufen, unter Wurzelstöcken oder Holzstössen, in Schuppen, unter Dachüberständen und auch unter grossen Steinen. Aber auch unter dichten Hecken.
LG und hoffentlich viel ruhigen Spass beim Nachwuchs. Auf jeden Fall nicht stören, sonst zieht der Igel samt Nachwuchs um.

Tolle Antwort, DH

0
@Lupus1960

Danke für den Stern und für dein Kompliment, Lupus. Ich hoffe, ihr hattet viel Freude mit euren kleinen Stachelbrüdern. ;-)) LG

0

Die schlafen im Winter, und fressen sich das Jahr hindurch ein Polster für diese Zeit an. Sie haben jetzt möglicherweise Junge, also vertreibt sie nicht. Sie sind niedlich und nützlich!

Das ist ja alles gut und schön, aber wie haben die denn die Eier ausgebrütet?

0
@johanna1902

Die Frage ist doch ausreichend beantwortet? Was möchtest Du noch? Eine Legebatterie als Pflegeheim für die Igeleier?

0

wie lustig ;-) igel die eier legen hihi... igel sind säugetiere und haben zu dieser zeit bis zum herbst junge, dann bereiten sie sich langsam aber sicher auf den winterschlaf vor. ihr solltet daher am besten direkt nach verlassen des "nests" anfangen also anfang bis mitte oktober!

Was möchtest Du wissen?