Igel vom winterschlaf geweckt...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Zweifel hast, ob er wieder oder noch tief im Schlaf und auch gut eingebettet ist, beobachte die Stelle und lege ggf. noch weiteres Laub - möglichst trocken - darüber uns versuche den Ort möglichst vor Regen zu schützen...

Informationen und Hilfe kannst du auch hier http://www.igelverein.de/Kontakt/Igelstationen.htm erhalten, eine der angegebenen Telefonnummern ist sicherlich morgen im Laufe des Tages erreichbar.

Oder melde dich bei ProIgel und schildere die Umstände.

Wenn das Tier groß und kräftig ist und im Garten ohnehin seinen angestammten Platz hat, sollte 'eigentlich' keine weitere Hilfe oder Maßnahme notwendig sein.

Achte aber bitte darauf, daß euer Hund keine Igel ausbuddelt, falls irgend möglich.

Hierfür können auch schützend über die Schlafplätze aufgestellte Igelhäuser/-Kuppeln eine Hilfe sein.

Google mal unter dem Stichwort Igelhaus, da gibt es gute Tipps :))

danke.. ja mein hund lass ich jetzt erst mal nicht mehr in den garten... ja der igel war ausgewachsen denk ich mal der war sehr groß.

0
@kingofqueens

Schön, daß du Acht auf den Hund gibst!

Wie geschrieben, beobachte den Platz, wo das Tier sich zurück gezogen hat, bzw. du ihn abgelegt hast.

Wichtig für den Winterschlaf und das Klima des Tieres ist, daß sein Nest gut und fest gepolstert ist und vor Feuchtigkeit (Regen, Schnee, Tauwetter) wie Wind geschützt ist. Im Rahmen der Möglichkeiten in der Natur...

Daher lieber noch einmal nachsehen, ob das Tier nicht sichtbar an der Oberfläche lag oder liegt und so von dem Hund gefunden wurde.

Ganz vorsichtig nachsehen, nicht, daß du ihn dann noch aufscheuchst, aber ich denke, das gelingt :))

Falls er noch gut sichtbar ist, hat ihn ggf. etwas aus seinem Quartier gescheucht und er findet es nicht mehr. In diesem Fall solltest du das Tier vielleicht - vorsichtig, ohne zu wecken - geschützt in einen großen Karton mit Katzentrockenfutter und Wasser - an einen sicheren, ruhigen, & kühlen Ort bei euch in Garage, Gartenhäuschen o.ähnl. bringen und alle paar Tage nachsehen, ob er noch schläft.

Von dort kann er im Frühjahr problemlos wieder in den Garten entlassen werden.

Wenn du weiteren Rat brauchst, verwende den Link in der ersten Antwort oder schau mal hier hinein http://forum.igel-hilfe.org/index.html

Eine zweite Meinung schadet nie ... ;)) und danke für den "Stern". LG!!

0

Schau bei google nach Igelauffangstation nach bei dir in der nähe wird es sicherlich sowas geben.

Nein, haste schon richtig gemacht.. Igel werden auch grundsätzlich öfter aus ihrem Winterschlaf aufgeweckt (von Füchsen, Madern..), ausserdem wachen sie auch auf, um sich Futter zu suchen.. Ist in ordnung :')

Igel halten Winterschlaf (keine Winterruhe)sie schlafen ohne aufzuwachen 4- 5 Monate. Was sollten sie den im Winmter essen, es gibt weder Schnecken noch Käfer.

0

Was möchtest Du wissen?