Schlesisch deutscher Dialekt schwer zu lerne?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du sprichst einerseits von dem deutschen Dialekt "Schlesisch", andererseits von einem "Schlesisch", dass du als Mutter- oder Zweitsprache können solltest, um den deutschen Dialekt "Schlesisch" zu lernen. Um etwas Klarheit zu bringen: Es gibt ein deutsches, ein polnisches und ein tschechisches Schlesisch. Wie dir wahrscheinlich bekannt ist, wurden nach dem Zweiten Weltkrieg fast alle deutschen Schlesier durch die Kommunisten vertrieben oder ermordet. In Schlesien wirst du somit nicht jeden Tag das deutsche Schlesisch hören. Nur an wenigen Orten Oberschlesiens gibt es noch einige Deutsche, die das sprechen. Stattdessen wirst du v.a. das polnische Schlesisch in Oberschlesien hören. Tschechisches Schlesisch wird im Nordosten Tschechiens und in Teilen des polnischen Schlesiens gesprochen. In Niederschlesien spricht jedoch so gut wie niemand mehr Schlesisch. Das deutsche Schlesisch zu lernen, darum geht es ja, wird insofern schwierig, als dass es vor dem Aussterben bedroht ist. Deutsche Schlesier findest du noch am ehesten in Altersheimen der Bundesrepublik. Hier leben die allermeisten deutschen Schlesier, nicht in Polen. Den Dialekt spreche ich nicht, aber ich wünsche dir alles Gute beim Lernen.

Meinst du, auch im Westen findet man Schlesier, die den Dialekt noch sprechen?

0

@Darkshadow03 Ja, denn die meisten Schlesier sind nach Westdeutschland geflohen. In Ostdeutschland könntest du aber v.a. am östlichen Rand Sachsens noch viele Schlesier finden - da das früher zu Schlesien gehörte.

1

@Darkshadow03 Gerne und danke für den Stern. :)

1

da gibt es Landsmannschaften, die sprechen noch so.