Schlechte Noten wegen Faulheit was kann man machen?

7 Antworten

Wie alle hier so frech antworten mit Harts IV usw. , er hat ja nach Tipps gefragt.

Letztes Jahr hatte ich 2 fünfen und einen durchschnitt von fast 4 (wurde zum Glück pädagogisch versetzt), weil es mir einfach kack egal war, ich wollte immer nur mit Freunden raus gehen, Videos schauen, etc. und habe nicht mal gelernt.

Und diese 2 fünfen sind das beste, was mir passiert sind. Nun habe ich realisiert wie schlecht ich bin, und habe momentan einen durchschnitt von 2,1.

Was ich damit sagen will ist bitte denk mal darüber nach und versuche zu merken, dass du ohne Leistungen nicht weiter im Leben kommst. Ich gucke immer "Study With Me" 's (sind auf Englisch) da geht es eigentlich nur darum Leuten zuzugucken, wie sie lernen, jedoch motiviert das einfach so sehr, vielleicht kannst du sowas ja auch mal gucken (musst "Study With Me 2018" auf YouTube suchen). Oder vielleicht kannst du dir mega coole Stifte z.B kaufen, welche dich dann auch motivieren werden, weil du sie dann benutzen willst.

Hallo

Ich gehöre auch eher zu faulen Menschen unter uns und als ich einen nicht ganz so schönen fast schon unterirdischen notendurchschnitt hatte hab ich angefangen mir immer kleine Ziele zu setzten die ich angestrebt habe...

Setz dir Ziele wie zb

  • Pro Unterrichtsstunde 5-10 mal melden
  • Aufmerksam mitarbeiten und zu Hause das wiederholen was noch Schwierigkeiten bereitet
  • Hausaufgaben als Übung machen und vortragen
  • Halbe Stunde lernen pro Tag
  • Wdenn du zb eine 4 in Mathe hast dann nimm dir vor dich auf eine 3 zu bringen

Und wenn dadurch deine Noten bereits besser werden so beibehalten ansonsten die Zeiten etwas verlängern mit Freunden lernen oder sogar über Nachhilfe nachdenken

Sich bewusst machen, dass schlechte Noten = schlechter Abschluss = weniger gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, was folglich weniger finanzieller Spielraum bedeuten kann.

Und sich dann, statt in ne Existenzkrise zu fallen, auf seine 5 Buchstaben zu setzen und nachzudenken, warum man es nicht schafft, zu lernen. Wirst Du von irgendwas vom Lernen abgelenkt? Was machst Du, wenn Du eigentlich lernen solltest? Hast Du einfach kein Interesse am Stoff oder lernst Du nicht gemäß Deinem Lerntyp?

Ja, bräuchte diese Lösung auch... Aber wenn man mehr aufpasst im Unterricht, muss man später weniger oder auch gar nicht lernen. - Funktioniert bei mir geht so...

Aber wenn du zu faul, um zu lernen bist am Tag, lern so in der Nacht. Oder stell dir einen Wecker, der dich daran erinnert, zu lernen. - Aber ok, bringt bei mir auch nichts mit dem Wecker, aber das mit dem Nachts lernen. xD

geh mal zum arbeitsarmt oder schau mal was du alles mit einen Hauptschulabschluss machen kannst

was du versuchen kannst dir eine ziel zu setzten etwas lernen und dan wieder zocken/chillen und dan beim zocken alles dich selbst abfragen und später mal nachschauen ob du richtig warst

du musst nicht ein 1er schüler werden sonder nur einen 3 schüler bleiben

Was möchtest Du wissen?