Schlechte Noten trotz gutem Lernen (Englisch)?

6 Antworten

Zum Unterricht kann ich dir nicht viel sagen. Du musst halt deinem Lehrer das Gefühl geben, dass du dich bemühst und die Sprache beherrschst, vor allem im mündlichen Bereich. Der schriftliche Bereich ist meistens ein Spiegel deiner eigentlichen Fähigkeiten.

Ansonsten: Eine Sprache lernst du nicht nur durchs Lernen von Vokabeln. Um ein Sprachgefühl zu entwickeln, solltest du auch englische Filme schauen, dich mit englischsprachigen Menschen unterhalten, vielleicht sogar mal eine längere Reise nach England oder einem anderen englischsprachigen Land unternehmen. Sobald du ein Gefühl hast, fliegen dir die Vokabeln meistens auch relativ schnell zu und du wirst es nicht mehr so schwer haben. Und gerade für Englisch muss zocken nicht zwangsläufig schlecht sein. Wenn du beispielsweise mit anderssprachigen Menschen kommunizierst, bist du zwangsläufig gezwungen, Englisch zu sprechen. 

Bist du auf einem Gymnasium oder einer anderen Schulform?

Bin auf einem Gymi :)

0
@Agha18

Dann hast du es sicherlich schwerer als manch anderer auf beispielsweise einer Realschule. Wenn du aber jetzt schon 5 stehst, musst du auf jeden Fall einiges nachholen. Ist denn dein Problem eher ein Mangel an Vokabeln oder hast du Schwierigkeiten mit der "Bildung" von Sätzen? (vielleicht etwas doof ausgedrückt)

0

Das hat nichts mit dem Zocken zu tun. In Englisch muss man am Ball bleiben, beginn damit alles zu wiederholen was den Wortschatz anbelangt! Vokabeln sind das A und O! Das selbe gilt für die Grammatik, lass dich nicht unterkriegen nur weil du denkst du könntest es nicht, übe einfach fleißig weiter, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. :)
Außerdem ists immer vom Lehrer abhängig.. auch wenn's niemand wahr haben will, hab mich von einem Jahr aufs andere von ner 2,5 auf eine 1,7 verbessert..
Und meine Freunde haben sich in Englisch durch Serien in der Originalsprache ernorm verbessert, vielleicht hilft dir das? Und lies englische Texte! Jeden Tag ein bisschen :) 
Ansonsten könntest du über Nachhilfe nachdenken, aber die wird auch nichts anderes tun können, als mit dir üben.. :)
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, das wird schon werden :)

Manche Fächer und Fähigkeiten kann man nicht erlernen.

Für Sprachen braucht man das gewisse Sprachgefühl, was man schlecht durch normales Üben erreichen kann.

Ein Jahr im Ausland (Amerika, England etc.) wäre gut, um dein Gefühl zu verbessern.

Danke, aber bin grad mal in der 9. :D das kann ich ned leider sowas machen

0
@Agha18

Ab der 10. Klasse kann man sowas auf jeden Fall machen, falls dir diese Info hilft.

Bei mir ist es z.B. so, dass ich in Englisch eigentlich immer gut bis mittelmäßig war. Doch als wir ab der 9. Klasse im 2. Halbjahr mit Oberstufenarbeiten angefangen haben, bin ich wirklich schlecht in Englisch und dies obwohl ich ja auch die Grammatik etc. beherrschen müsste (wegen damaligen Englischunterricht).

Jetzt in der 10. ist Englisch auch leider mein schlechtestes Fach und viel ändern oder lernen kann man da nicht :(

0

Ich bin in Badenwürrtemberg auf ein Gymnasium, gehe bald auf die Realschule, kann ich dann wieder aufs Gymnasium?

Ich bin in der 7. Klasse Gymnasium und werde sehr wahrscheinlich versetzt. Ich möchte lieber auf die Realschule. Kann ich in der 9. Klasse oder im Halbjahr wieder auf ein Gymnasium und mit welchen Noten?

...zur Frage

Hab ich mich stark von den Noten verbessert oder eher bisschen?

in der 5. und 6. Klasse hatte ich einen Durchnitt von 2,4

Dann in der Pubertät kam ich rüber wie ein Hauptschul-Schüler.

Jetzt anfang 9. Klasse hab ich mich wieder durchgesetzt, leider schwanken die noten im Quartal hin und her und mal hatte ich eine note besser, mal eine note schlechter.

Zeugnis ende 8. Klasse:

  • Deutsch: 4
  • Mathe: 5 (ausrutscher, und somit von E Kurs auf G Kurs gestupft worden)
  • Englisch: 3
  • Physik: 4
  • GL: 4
  • Sport: 2 oder 3
  • WP: 3
  • Bio: 5

Und jetzt mein jetziges Zeugnis (geschätzt weil wir sie erst nächste Woche freitag bekommen)

  • Mathe: 2
  • Deutsch: 3-2
  • Englisch: 3
  • GL: 4
  • Bio: 5
  • WP: 3 (angeblich von Freunden gesagt)
  • Kunst 3-2
  • Chemie: 4
  • Sport: 2-3
  • AW: 3

Also Deutsch haben wir im zweiten Halbjahr eine neue Lehrerin bekommen und bei der hatte ich im 3. Quartal eine 2 gehabt, und dann als nächstes hab ich leider eine 3 in der letzten Arbeit geschrieben, mach aber mündlich mit und hab immer meine Hausaufgaben gehabt, deswegen schätze ich auf eine 3+ oder 2- Bei kunst hatte ich immer eine 3, allerdings lobt mich der Kunstlehrer auch oft weswegen ich 3 oder 2 schätze.

Was sagt ihr? Ist das eine besserung nach 1 Jahr oder sagt ihr da hätten man besser sein können?

...zur Frage

Versetzung in von 11 auf 12 Klasse mit diesen Noten?

Bin auf einem Technischen Gymnasium Baden-Württemberg. Ich habe wahrscheinlich 3 5er im Zeugnis. In den Hauptfächern Deutsch 3, English 4 und Mathe 5. Sonst sind paar 3er, eine 2 und halt die 2 anderen 5er in Physik und Spanisch. Kommt bzw. wird man da noch versetzt oder was ist das mindeste was man erreichen muss?

...zur Frage

2. Halbjahreszeugnis: Werden die Noten vom 1. und 2. Halbjahr zusammengerechnet?

Wie ergibt sich die Note in einem Unterrichtsfach auf dem Zeugnis des 2. Halbjahres? Sind dort nur die Noten vom 2. Halbjahr ausschlaggebend oder werden die vom 1. Halbjahr mit eingerechnet? Wenn man sich stark verbessert hätte im 2. würde da ja etwas ganz anderes rauskommen, als würde alles addiert. LG

...zur Frage

Werde ich noch versetzt (Gymnasium)?

Guten Abend,

ich bin gerade etwas am verzweifeln. Ich gehe in die 8. Klasse eines Gymnasiums in Niedersachsen und war mir relativ sicher, in die 9. versetzt zu werden. Allerdings habe ich vor kurzem eine Chemie-Arbeit mit der Note 6 zurückbekommen. Ich hatte im 1 Halbjahr bei einem Refendar unterricht und alles sehr gut verstanden, was sich mit der Note 1 in der 1. Arbeit auch zeigte. Nun habe ich bei einem Lehrer, den ich in der 6. Klasse schon mal hatte & ich schreibe bei ihm nur schlechte Noten. Er zeigt auch eigentlich keine Gnade, was die Zeugnisnoten angeht. Ich verstehe einfach nichts bei ihm. Zudem rede ich sehr ungern und bin so gut wie immer still (Eigentlich in fast allen Fächern), deshalb war die Note des 1. Halbjahres in Chemie "nur" eine 3. In Latein stehe ich 5, die ich nie losgeworden bin. Ich habe zwar die Chance, gerade so auf eine 4 zu kommen, aber ich weiß nicht ob das passiert. Vermutlich nicht. Angenommen, ich hätte im Hauptfach Latein eine 5 und im Nebenfach Chemie eine 5 auf dem Zeugnis stehen. Werde ich versetzt? Ich habe in Geschichte eine 1, in Kunst vermutlich eine 2. In den anderen Hauptfächern stehe ich hauptsächlich 3, in Mathe wahrscheinlich eine 4. Ist das noch zu retten? Die Noten stehen am 12. oder 13. Juni schon fest. Natürlich möchte ich sehr gerne in die 9. Klasse versetzt werden.

LG, Nicole

PS: Ich habe für beide Arbeiten (Chemie) etwa gleich viel gelernt, sprich alles noch mal durchgeguckt. Deshalb verstehe ich nicht wie ich erst einmal eine 1 und dann eine 6 schreiben konnte, und das nur, weil ich bei dem einen Lehrer nichts verstehen kann.

...zur Frage

Französisch Nachprüfung 8 klasse

Also ich muss eine Nachprüfung in der 8 klasse Französisch machen und bestehen damit ich in die 9. versetzt werde. (Lebe in NRW).Morgen ist die Mündliche Prüfung und übermorgen die schriftliche. Gelernt habe ich bis jetzt die Grammatik die ich wir gemacht hatten und ein bisschen Vokabeln. Weiß einer noch was in dem Test vorkommt oder wie so ein Test aussehen wird? Ich habe so Angst das ich es vermassele .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?