Schinken Soße mit Saurer Sahne?

5 Antworten

Manche Rezepte verlangen von vorne herein saure Sahne. Ich persönlich habe es mit süßer Sahne lieber, aber es geht. Du kannst die saure Sahne vorsichtig zuckern, dann schmeckt es gar nicht sooo viel anders.

Wichtig ist, dass sie nicht aufkocht, weil sich sonst Brocken bilden können.

Statt Sahne kannst du auch mit 2 - 3 Eiern arbeiten - ist zwar dann nicht soßig, aber auch saftig. Alternativ gehen auch Frischkäse und Milch.

Ich würde etwa 1/2 Becher von der sauren Sahne mit etwa 1 - 2 Esslöffel Mehl verrühren (muss ganz glatt und ohne Klumpen sein) . das rührst Du dann am Ende mit einem Schneebesen in nicht kochende Sauce (Topf von der heißen Platte nehmen). Dann noch mal kurz aufkochen - fertig

Dann musst Du die Saure Sahne am Schluss dazu geben.

Sie darf nicht zu heiss werden, da Sie sonst ausflockt.

Eine sogenannte "Bechamel-Soße" Mehlschwitze und mit Milch ablöschen

Was möchtest Du wissen?