Schimmel in einem Fertighaus

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch ich kann dir keinen fachmännischen Rat anbieten, aber da ich sehe, dass diese Diskussion hier "etwas danebenläuft" vielleicht auf etwas hinweisen, was andere auch schon machen wollten und somit in Misskredit fielen bei dir :-)


Muss ich das alles großzügig abtragen, oder sind das nur Sporen aus dem Keller, die sich dort festgesetzt haben? Das restliche Haus ist schimmelfrei. Muss ich das Haus abreissen oder kann man sowas sanieren?

Das sind deine Fragen: DU selbst, wo du die Flecken jeden Tag vor Augen hast, weißt nicht, ob es Sporen sind oder ob es eigener Schimmel ist (wobei es hier wohl keinen Unterschied gibt, denn Sporen können sich nur DORT ansiedeln, wo sie sich wohlfühlen. Und Schimmelsporen sind letztendlich überall in der Luft, denn sonst hätten sie sich ja auch im Keller nicht ansiedeln können).

du erwartest, dass jemand hier schreibt: nein, mach dir keine Sorgen, das sind "nur" sporen, die gehen wieder weg... wäre diese Antwort WIRKLICH fachmännisch? Wenn jemand weder den Zustand der Schimmelbildung sieht, noch ein Bild hierzu eingestellt wurde??? Mit Sicherheit nicht....

Jedoch auch eine gegenteilige Antwort wie: Das ist hochgradiger Schimmel, du musst ALLES runterschlagen, die Wand neu verputzen usw... auch DANN wäre es kein fachmännischer Rat, sondern einfach nur eine These, basierend auf NICHTS, denn der Schreiber hatte auch kein Bild vor Augen.....


Was ich jedoch verstehen kann in deinem posting, ist DIESER Satz: PS an alle "Punktesammler": antworten wie: "da würd ich mal einen Fachmann fragen" helfen mir hier nicht weiter ;-)

Hier wird wirklich soviel Unsinn geschrieben, man hat das Gefühl, als ob jeder Idiot (ich meine NICHT diejenigen, die hier geantwortet hatten, da hatte ich das Gefühl, als ob sie es ernst meinten) seinen Senf zu allem dazugeben muss, ohne auch nur den geringsten Hauch einer Ahung zu haben....

Endlich eine, die mich versteht :-) Danke, hab sowohl deine Kritik an der Fragestellung verstanden, als auch dein Verständnis über meinen "streitbaren" letzten Satz wohltuend zur Kenntnis genommen. Ich werde versuchen beim nächsten Aufenthalt Bilder zu machen. Mir ist klar, dass mir keiner eine entgültige Antwort geben kann, aber Hinweise, ob Schimmel oberflächlich sein kann oder grundsätzlich tief ins Matreial (hier Rigibs) geht hätten mir geholfen. Auch werde ich beim Nächsten Mal meine Frage konkretisieren. Auch wenn ich zu bezweifeln wage, dass ich diese Plattform noch einmal nutzen werde. Denn wenn ich streiten will, muss ich nicht erst ins Web gehen... andere wohl schon :-(

0
@Knallfrosch80

Danke fürs Sternchen, und zum "verstehen": WIe oft man hier liest: musst du zum Anwalt gehen!... soviel Dummheit habe ich noch nie gesehen... man merkt, dass sich die Leute überhaupt keine Gedanken darüber machen, ob man etwas anderweitig klären kann, dann auch nicht, ob die Anwaltsgebühren im Verhältnis zum Streitwert stehen usw... einfach nur oberflächliche Antworten, die man da oftmals liest....

0
@Weltenwandlerin

Manchmal ist der Rat zum Anwalt oder Mieterverein, den auch ich in vielen Fällen ausspreche, schon deshalb wichtig, weil aus der Fragestellung erkennbar ist, dass nicht alle Informationen bekannt sind, die in den Foren zu Antworten führen, die letztlich auch Schaden verursachen können.

Und manche Antworten treffen eben nicht die möglichen Tatsachen.

Dummheit ? Ich bin in der Zwischenzeit in Rente. Vorher habe ich überwiegend im Mietrecht Mieter und VM beraten.

Und kaum verging ein Tag, wo nicht jemand vor mir saß mit dem Hinweis "Aber das habe ich doch so im Internet gelesen, wir haben in einem Forum diskutiert. Ich habe das gemacht, was man mir geraten hat und jetzt soll alles falsch sein ?

Man kann Recht nicht erklären,. Recht ist eben vorhanden. Recht setzt auch voraus, dass man einen Vertrag in allen Details - die für eine Frage relevant sind - kennt und auch Urteile kennt, die möglicherweise anwendbar sein können.

0

Ich würde hier doch raten einen Fachmann hinzuzuziehen ob das wirklich Schimmel ist beim Kelleraufgang. Nicht alles was so aussieht, ist auch Schimmel. Kann auch mangelhafter Anstrich sein etc. Änderungen der Farbe aufgrund des Alters. Ansonsten sollte man im Keller für eine Belüftung sorgen. Wichtig im Winter. Im Sommer sollte z.B. ein Kellerfenster geschlossen bleiben.

Wenn ich das richtig verstehe isst der Schimmel auch im Kellerbereich (Treppenabgang). Ich würde es schon zur eigenen Sicherheit großzügig abtragen. Erst dann kannst du erkennen, wie tief der Schimmel ist. Zusätzlich noch Schimmelentferner aus dem Baumarkt verwenden, damit die letzten Sporen noch aggetötet werden und dann verputzen. Wenn die Ursache behoben ist und vor allen Dingen der Rest des Hauses Schimmelfrei ist, glaube ich nicht, dass man abreißen müsste.

..und dann kommen die nächsten Schimmelflecken an einer anderen Stelle,man so ein Humbug!!! da muss ein Fachmann ran,hast du eine Ahnung vom Schimmel im Haus????

0
@wernilein

Habe grad ein Haus gebaut und verhindert, dass ich da Schimmel rein bekomme! Brauchst deine Verägerung über die Frage nicht an mir auskotzen!

0
@tinafritz1992

Manche tun sich eben schwer an einer Kommunikation ohne Beleidigung teil zunehmen... Danke aber für deine Antwort

0
@tinafritz1992

..verhindern,das Schimmel rein kommt!! Ja,das macht/versucht jeder Bauherr,jede Baufirma.Das Problem ist,der Schimmel hört nicht aufs Wort!

0
@wernilein

Da ich die Dampfbremsfolie persönlich sehr gewissenhaft verklebt habe, braucht der nicht zu hören!

0

Hallo Knallfrosch80,

das wäre wohl auch nicht nötig, da Du das nötige Fachwissen schon ein bisschen beherrscht.

http://www.schimmel-ratgeber.de/ hilft Dir als Selbst-ist-der-Mann weiter. Dort ist alles nützliche für Dein Problem zu finden.

Navigation

  • Schimmel entfernen

  • Schimmel bekämpfen

  • Schimmelbeseitigung

  • Schimmel Mietwohnung

  • Schimmel Allergie

  • Mittel gegen Schimmel

  • Schimmel am Fenster

  • Schimmel im Keller

  • Schimmel Tapete

  • Schimmel im Bad

Gruß aus Hagen

Danke für DH.

0

Was möchtest Du wissen?