Schimmel im Kinderzimmer - was kann ich tun!?

10 Antworten

Schimmel kann viele Ursachen haben. Falsches Lüften und Heizen ist eine davon. Meistens sind es bauliche Mängel. Das kann aber nur ein Fachmann beurteilen. Eine Ferndiagnose ist nicht Möglich. Also informiere Deinen Vermieter mit Hinweis auf die Gesundheitlichen Bedenken und verlange einen kurzfristigen Ortstermin bei dem ein Fachmann zugegen ist und kläre die weitere Vorgehensweise ab. Wenn es nichts fruchtet -Mietminderung, aber in Absprache mit dem Mieterschutzbund.

Wand trocknen im Sommer :-) Üblicherweise trocknen Wände im Winter da durch die geringere Außenluftfeuchtigkeit mehr feuchte aufgenommen werden kann. Im Sommer hat die Luft durch die höhe Temperatur üblicherweise mehr Luftfeuchte. Wenn Schimmel an der kalten Aussenwand entsteht liegt das an der Wand. Dort wird meist durch schlechte Isolierung die kälte ins Zimmer geleitet. Da hier die warme Innenluft üblicherweise mehr Feuchtigkeit besitzt kondensiert die Feuchtigkeit an der kältebrücke. Wenn der Schimmel von der Aussenwand kommt sieht man üblicherweise braune Ränder.

Ich würde die Schimmeltapete entfernen und entsorgen. Den Vermiter den Baumangel anzeigen und auf Beseitigung drängen. Mietminderung um die QM Anzahl die nicht mehr benutzt werden kann.

hol dir nen schimmel-test (gibts in apotheken)... und damit gehst du zum vermieter... falls das alles nix bringt, wende dich an das "Bild-kämpft-für-Sie-Team"... die haben mir auch schon mal geholfen. ganz ehrlich, wenn das spielzeug schon schimmelt, sollte das kind da langsam mal raus.... man kann durch schimmel ernsthaft krank werden.

Sie ist da ja nicht mehr drin nur ihre ganzen Spielsachen sind da drin (bis auf ihre Lieblingssachen) weil wir woanders keinen Platz haben!

0

Nachdem in unserem Kinderzimmer Schimmel festgestellt wurde, sind wir sofort ausgezogen, da hohe Werte festgestellt wurden. Zusätzlich ist es gesundheitsschädlich besonders für Kinder, deshalb lass die Kinder nicht in diesem Raum sich aufhalten. Kontaktier deinen Vermieter über den Schimmelbefall, bevor er sich ausbreitet.

Das haben wir bereits getan die Antwort war frühsetens im Sommer wenn die Wand ausgetrockent ist?! Wir lassen sie auch nicht mehr da drin spielen. Mein Mann will nicht umziehen! Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich habe schon Wohnungsanzeigen angeschaut aber er will nicht, weil wir wenn seine Oma (87 JAhre alt) mal abdankt wir in deren Haus (nach Renovierung) einziehen könnten. Allerdings lebt die noch gut und gerne. Er meint es würde gehen wenn wir hier bleiben und das Zimmer nicht mehr nutzen und sie bei uns im Schlatzimemr schläft. Wie kann ich ihn nur überzeugen? verzeifelt

0

Als erstes per Einschreiben den Vermieter über diesen Mangel informieren und eine Frist zur Mangelbeseitigung setzen. Hat er bei verstreichen der Frist den Mangel noch nicht beseitigt, kannst du eine Mietminderung machen. Am besten wäre es, wenn du dich diesbezüglich an einen Mieterschutzverein oder an einen Anwalt wendest.

Was möchtest Du wissen?