Ist das Schimmel an meiner Wand oder doch nur Staub? Wie bekomme ich das am besten Weg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist ziemlich klar. Im Prinzip bedingt das eine das andere. Soll heißen: An der Wand hinter dem Schrank sammelt sich Staub. Dieser ist erstens sehr sorbtionsfähig, also nimmt gut Feuchtigkeit auf. Da die Wand kalt ist, und der Raum warm, bildet sich auf der Wandoberfläche Kondensat. Dies bildet auf der gesamten Wandoberfläche eine gewisse Grundfeuchte, die Schimmel sehr mag. Der feuchte Staub ist das was dann noch fehlt. Organisches Material als Schimmelfutter. Wenn die Tapete dann noch Raufaser ist, liefert sie mit dem eingearbeiteten Holz noch zusätzlich Nahrung und Sorbtionsfläche. Da Schimmel eher ein Oberflächenbesiedler ist, ist die Wand darunter nicht betroffen. Zumal der Beton zwar die Feuchtigkeit gut auf der Oberfläche hält, aber selbst keine Nahrung für den Schimmel darstellt. Hinter dem Schrank ist tritt es verstärkt auf, da sich dort mehr Staub anlagert, und die Fläche schlecht belüftet ist. Ich rate dir die Tapete zu entfernen, da die Kontaminierung  da nicht mehr wirklich raus zu bekommen ist. Um eine langfristige Lösung des Problems zu erreichen hilft eigentlich nur die Erhöhung der Wandoberflächentemperatur. Sprich eine Dämmung von außen oder innen. Eine Innendämmung sollte aber unbedingt entweder Kapillaroffen oder Sorbtionsfähig sein. Also nicht einfach von innen Styropor auf die Wände kleben. Damit ziehst du dir den Taupunkt in die Wand, mit dem Ergebnis das irgendwann der ganze Wandkörper nass ist. Für innen gibt es sehr gute Systeme, wie z.B. Calcium-Silikat, oder IQ Therm
Einmal hier:
http://www.energie-experten.org/bauen-und-sanieren/daemmung/innendaemmung/klimaplatten.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von viveeyvaloron
25.10.2016, 00:26

Vielen lieben Dank! Da ich sowieso vor hatte, genau an dieser Wand die Tapete abzureißen und mir eine neue mit Ornamenten dran zu machen, passt das ja gleich sofort. Ich werde mir defintiv ihre Antwort zu Herzen nehmen.
Ist diese Dämmung sehr intensiv was die Kosten betrifft? Und wissen Sie ob das eine Sache an den Vermieter ist oder der Mieter die Kosten tragen muss? Sehr intensiv und groß ist das an der Wand ja noch nicht.

0
Kommentar von Wandkosmetiker
25.10.2016, 01:09

Also Calcium Silikat ist mittlerweile nicht mehr ganz so kostspielig, und in jedem guten Baumarkt oder online erhältlich.  IQ Therm ist eine recht neue und innovative Entwicklung von Remmers, und doch recht teuer. Hier nur mal als Beispiel.
http://www.klimaplatte24.de/
Klimaplatte ist der gebräuchliche Begriff für Cacium Silikat.

0

Nimm einen Handfeger und bürste es ab. Dann weißt Du ob es nur Staubflocken sind oder ob es sich um Schimmelpilzbildung handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von viveeyvaloron
25.10.2016, 00:07

Es sind leichte Flecken übrig geblieben und ich weiß auch nicht wie eine Schimmelpilzbildung aussieht. Das Ergebnis vom abbürsten ist das Bild mit dem Loch.

0

Das ist Staub in/an Spinnweben. Mit einem Besen oder Staubsauger weg machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?