Schimmel auf Tapete im Bad über Fenster

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am richtigsten lüftet man 3x täglich für ca. 5 Minuten mit Fenster GANZ auf. Kippstellung ist immer schlecht, da findet nicht wirklich ein Luftaustausch statt, sondern es kühlen nur die Leibungen aus.

Raufasertapete ist natürlich ein Leckerbissen für den Schimmel (große Oberfläche, porös und Cellulose ist auch noch drin!) und hat in einem Bad nichts zu suchen.

Schimmel entfernt man am besten mit hochprozentigem Alkohol (Spiritus, Bio-Ethanol) einsprühen und wegwischen. Wasserstoffperoxid ab 30% geht auch, wirst du als Privatperson aber nicht bekommen. Chlormittel tun es auch, solange es kein Schlafzimmer ist.

"Am richtigsten" ist auch schön. Das kann man doch nicht steigern. Entweder es ist etwas richtig oder nicht (;

0
@kwiien

Richtig, richtiger, noch richtiger, am richtigsten... oder hab ich da was falsch mitbekommen? :-)

0

Ich finds gut :-D Am richtigsten

0

Dass Kipplüftung nicht gut ist, hat Anitari ja schon geschrieben. Eine Dauerhafte Lüftung, also wenn das Fenster lange aufsteht, ist ebenfalls nicht hilfreich. Eine Möglichkeit, das Lüften kurz aber wirkungsvoll zu halten, ist Lüften mit Durchzug. Womit also noch ein zweites Fenster in den Lüftungsvorgang einbezogen wird.

Bei mir selbst lasse ich das Badezimmerfenster sogar meist komplett zu, dafür aber die Badezimmertür offen. Es entfeuchtet sich dann über die Gesamtwohnung, die ich über die zwei größten Fenster quer mit Durchzug stoßlüfte.

Inwieweit das jetzt aber dein Problem löst oder betrifft, vermag ich nicht zu sagen, da ich selbst keinen Schimmel habe. Wenn dein Pilz schon durch das Duschen so schnell aufblüht.....oha.

Ausziehen, Mietminderung, Gutachter holen, Anklage...Vielleicht Pfusch am Bau...wenn ihr immer lüftet müsst ihr das evtl. Beweisen können. Falls man Euch vorwirft ihr würdet es nicht tun. Der Beweis wäre der Schimmel an sich.

so weit wollen wir nicht gehen, da wir sehr gute vermieter haben. Der schimmel liegt ja auf der tapete. Wie du schon sagst, uns würde dann der "schwarze Peter" zugeworfen. Ist halt was komisch mit dem Schimmel im Bad.

Pfusch am Bau .... glaube ich nicht, da nur unsere Wohnung von 7 Wohnungen im Haus betroffen sind. Das Nachbarhaus, was dem gleichen Eigentümer ist und mit diesem Haus zusammen gebaut wurde, hat das problem auch nicht. Ist leider nur unsere Wohnung.

0

Es gibt schimmel mittel im internet kosten ca. ab 45€ aber dafuer sehr hilfreich da es tief in die wand zieht

wir haben auch schimmel aber in der kueche untern fenster da hilft das mittel

Im Sommer ist das Fenster während des Duschens auf Kipp und wird anschließend ganz geöffnet.

Im Winter auch? Oder bleibt es da bei Kipplüftung?

ja, im winter auch. Im winter ist das Fenster während des duschens zu, wird dann anschließend ganz geöffnet. im Sommer isset auf kipp und nach dem Duschen ganz auf.

0
@Lissi7474

Fenster immer auf kipp ist die schlechteste aller Lüftungsarten, auch im Sommer. Und wenn das Bad dazu noch recht kühl ist, noch schlimmer.

Die warme Außenluft schlägt sich im kühleren Bad an den Wänden, Fliesen, Armaturen usw., eben allem was kühle ist, nieder und kondensiert.

0

Was möchtest Du wissen?