Schimmel auf Salami (Bild im Anhang)?

 - (Gesundheit, Medizin, Lebensmittel)  - (Gesundheit, Medizin, Lebensmittel)  - (Gesundheit, Medizin, Lebensmittel)

8 Antworten

Also ich war ja Anfangs nicht so begeistert von der Salami, weil mir der Geruch nicht so zusagt, aber ist sie einmal geschnitten (was übrigens nicht immer so leicht ist) riecht man kaum noch was, da der Geruch eher von der Schale/Pelle/dem Naturmantel ausgeht, und man kann sie genießen.

Ich finde am besten passt die Salami zu einer Brotzeit, zu einer Wanderung oder einfach so als Snack für zwischendurch..

Ich glaube aber nicht, dass der Schwindel von der Salami kommt! HAst du vielleicht zu wenig getrunken? Der Mensch muss mindestens 2L am Tag trinken,

LG, Tobi

Es gibt diese Chorizos mit Edelschimmel. Das sind Kulturen. Ich habe in Gütersloh auch in einer Wurstfabrik gearbeitet.

Bactoferm ist so gewollt. Der Grünschimmel hat sich auch gebildet. Auf der Oberfläche ist es relativ harmlos. 

Die Kunst- oder Naturdärme (Collagen-Eiweiß) sollten dann nicht mitgegessen werden.

Sensorisch sollte man das prüfen durch Geruch & Geschmack. Pelle ablösen & probieren. Sonst eben wegwerfen

Das sieht nicht gut aus. Es stimmt zwar, dass der weiße Schimmel (Edelschimmel) essbar ist aber dieses schwarze Zeug gehört da nicht hin.

Schimmelsporen im Körper sind giftig und sollten vermieden werden. Du wirst aber nicht gleich sterben nur weil du ein Stück davon gegessen hast ;)

Bei Schimmel gilt immer das weißer Schimmel eigentlich unbedenklich ist besonders auf Lebensmitteln wo welcher drauf gehört.

Den Schimmel abwaschen, Haut abschälen und essen. Bei Salami kann sich immer mal Schimmel bilden. Lass es dir schmecken.

Danke, naja ich hab halt leider schon fast die halbe Salami gegessen (mit Haut). Die Haut ist ja eigentlich essbar.

0

und da fragst du jetzt erst ? Frag da Google.

1

Was möchtest Du wissen?