Scheuer Hamster, wie kann ich damit umgehen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das scheint echt nicht leicht zu sein...

Ich würde erstmal schauen, dass du das Sandbad so schiebst, dass er da nicht mehr dazwischen kommt (sobald er sich verkrochen hat). Dann kann ihm da nichts passieren.

Auch sonst schauen, dass er sich nirgendwo verletzen kann.

Dann Futter schön überall verteilen, damit er sich umschauen muss. Oder (wenn er so irgendwo sitzt) ein Leckerchen nehmen (meiner liebt Pinienkernen) und ihm mit etwas Abstand ganz langsam hinhalten. Vielleicht wird er neugierig und kommt. Allgemein hilft es, wenn du die Hand mit Futter reinlegst, wenn er mal wach ist. Sonst nicht bewegen einfach geduldig warten (zum Beispiel vor dem Häuschen).

Also möglichst viel aus der Hand füttern, wenn du ihn mal siehst.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe seit Jahren Hamster und andere Tiere

Ich hätte auch nie erwartet, dass er da hinterkriechen würde, ich werde auf jeden Fall nochmal alles absichern und mich mehr mit ihm auseinandersetzen. Leider war er durch den Stress so müde, dass er jetzt in der Ecke schläft. Er kommt aber 100%ig von selbst wieder raus, ich warte erstmal ab. Vielen Dank! :)

1
@Aufstrich3

Okay, das ist gut. Wenn er wach wird und du es siehst, kannst du ihm ja vorsichtig etwas hinhalten. Viel Glück :)

1
@Tierglueck

Werde ich mal versuchen! Ich schaue Heute extra noch nach "Leckerlis" und Beschäftigungsfutter, das ich bestellen kann. :)

0
@Aufstrich3

Empfehlen kann ich: Pinienkernen, Sonnenblumenkernen, Erbsenflocken, Mehlwürmer, Kürbiskernen.

Und natürlich Hirse oder Flachs

1
@Tierglueck

Ich habe erstmal ein Paar sachen auf Futterkrämerei bestellt. Hirse und Zirbelnüsse sind auch dabei, Sonnenblumenkerne und Mehlwürmer habe ich sogar schon Zuhause. Nach anderen Nüssen wollte ich dann wann anders nochmal schauen. :)

1

Was möchtest Du wissen?