schauspiel übungen - aber nur für eine person!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aussprache verbessern:

  • mit Korken im Mund reden (auch wenns komisch wirkt - das macht man sogar in der Schauspielschule)
  • darauf achten , Laute/ Buchstaben je nachdem zu "ploppen", zischen, rollen...
  • ZUNGENBRECHER!!
  • singen

Weitere Tipps für "Alleine Üben"

  • ich finde die "Ungehaltenen Reden für ungehaltene Frauen" (sehr emotionale Monologe!) geben z.B. einen sehr guten Stoff v.a. für Anfänger her
  • vor dem Spiegel üben
  • dich filmen/ aufnehmen und dann anschauen/ anhören
  • viel ins Theater gehen/ Filme anschauen
  • "reale" Leute beobachten! Wie laufen ältere Menschen? Wie jüngere? Welche Gesten macht man bei welchen Gelgenheiten? (Es ist sehr wichtig, nicht nur die "Klischees" drauf zu haben und auch Details zu kennen, z.B. dass man wenn man sich vor einem König verbeugt auch einen Fuß zurücknimmt und mit der Hand "kurbelt")
  • informier dich in Büchern/ Filmen/ Internet über Theatertheorie. Du kannst zum Beispiel die Figuren der "Commedia del Arte" selbstständig lernen oder die "7 Todsünden" - wenn du die drauf hast, spielst du danach automatisch mit viel mehr Körpereinsatz und nicht mehr nur noch mit Gesicht und Händen.

DANKE

0

Ich würde mir Solo-Stücke aussuchen, wie "Der Kontrabass" oder ähnliches. Das sind meistens Einakter die nur von einem Schauspieler gespielt werden. Da kannst du auch in verschiedene Rollen steigen, verschiedene Stimmen nachmachen und ähnliche Dinge. Das übt, macht dich sicher und auch das Textlernen ist ein positiver Nebeneffekt. Außerdem kannst du dir die Rolle nach deinen Vorstellungen gestalten. Es redet dir niemand rein und u bist auf keinen Partner angewiesen. Im Internet findest du bestimmt einiges, was du gebrauchen kannst und dir vorstellst.

Sorry, aber ohne ein Korrektiv geht es nicht, sonst wären wir alle Schauspieler ;-) P.S. Sie ist ein Mädchen "Der Kontrabass" deshalb nicht unbedingt 1. Wahl. Franca Rame wäre in dem Fall vielleicht besser.

0

Such dir Monologe ;) sieh Sie dir an und dann sprich Sie auf. Am besten vor einer Kamera denn dann kannst du nachsehen ob wirklich alles passt oder wo verbesserungsmöglichkeiten sind.

Alleine bringt das gar nichts, weil Du jemanden brauchst, der Dich korrigiert, ein Feedback gibt. Warum glaubst Du gibt es Schauspielschulen und - Lehrer. Jeder Sportler braucht einen Trainer. Beim "Alleinewurschteln" gewöhnst Du Dir Fehler an, die Du später nur schwer wieder loswirst. Und warum glaubst Du gibt es den Beruf des Regisseurs, wenn man es auch alleine könnte ;-)

Was möchtest Du wissen?