Schamhaare schauen aus den bikini?

Das Ergebnis basiert auf 133 Abstimmungen

Ja 60%
Nein 29%
Mir egal 11%

51 Antworten

Nein

Ich finde es überhaupt nicht schlimm, im Gegenteil! Weibliches Schamhaar ist genauso natürlich wie männliches. Es nicht zu entfernen ist auch ein Zeichen von Willensstärke, Mut und Selbstbewusstsein. Gegenseitiger Respekt, Gleichstellung und Toleranz müssen auch in diesem Zusammenhang (vor-)gelebt und notfalls eingefordert werden. Ich kann Dich nur ermutigen, Deine Schamhaare wieder wachsen zu lassen. Ich habe auch welche, sehr viele und sehr dunkle, und lebe sehr gut damit. Wenn andere damit Probleme haben, kümmert mich das nicht.

Wer sich rasiert, kann abgesehen vom Zeitaufwand Probleme bekommen, die er sonst nicht hätte: z.B. Pickel, Warzen ...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Schauen sie bei dir raus

0
@Lila30702

ja. Ich finde das nicht störend. Die Blicke anderer interssieren mich nicht. Manchmal spricht mich jemand darauf an, aber im Gespräch entspannt sich dann alles sehr schnell: Niemand will intolerant oder respektlos wirken. Jeder hat das Recht so auszusehen, wie er möchte. Darauf einigen wir uns dann ganz rasch und problemlos.Es sind auch schon Freundschaften entstanden.

0

Hi Cuxland,

ich finde deine einstellung beeidruckend! Sowas gibt es selten, leider. Bei mir schauen die Schamhaare auch aus dem Bikini raus, Scherz, ich bin ein Mann. :-)

Aber mich würde interessieren, wie die Leute reagieren, wenn sie deine Schamhaare aus dem Bikini heraussprießen sehen.

Du hast solch einen großartigen Charakter, und du hast Recht, das Rasieren gerade im Intimbereich ist lästig und mit Gefahren verbunden. Mache ich selber auch nicht, ich mag Körperhaare sehr bei Mann und natürlich Frau.

Chapeau!

Nerode

3
Nein

Nein, ich finde das nicht schlimm, denn Schamhaare sind etwas völlig natürliches und haben eine Schutzfunktion.

Vor allem aber, kann man eines sagen: jeder, der da so genau hinsieht, um das zu bemerken, überschreitet ohnehin eine Grenze!

Mir egal

Im Prinzip stört es mich an anderen Frauen nicht, wenn wenn sie ihre Schamhaare wachsen lassen. Ich persönlich finde es allerdings nicht sehr ästhetisch, wenn besonders an den heutigen hoch geschnittenen Bikinihosen seitlich die Schamhaare hervor blitzen. Aber diese Entscheidung muß jede Frau mit sich selber ausmachen.

Nein

Nein, schlimm ist es nicht, aber ich finde es nicht schön.

Aber jeder muss selber wissen was er tut, mich würde es stören daher sorge ich dafür, dass man bei mir nichts sieht. Was du machst geh mich nichts an.

Wenn es dich nicht stört oder du dich damit nicht unwohl fühlst, dann mache es einfach.

Ja

Ich persönlich finde das höchst unerotisch und unhygienisch. Beim Liebespiel ... möchte man die Frau da nicht küssen, manchmal nehmen die Haare dort den Uringeruch auf. Und man muss ständig die Haare von der Zunge entfernen.

Wenn moderne Sexualität für Dich kein Thema ist, dann spielt es natürlich keine Rolle.

Ich finde es auch mutig von Dir "back to the roots" zu gehen. Gibt auch Männer, die finden das alles hoch erotisch.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das gilt auch für Männer. Mir egal, was andere denken.

0

Du hast äußerst seltsame Vorstellungen von einer gepflegten Frau mit Schambehaarung (Uringeruch, unhygienisch etc.). Ein wenig Aufklärung💡🧠 täte dir gut.

0

Was möchtest Du wissen?