Schadet der Nagellack meinen Nägeln

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Lack schadet vielleicht- vielleicht auch nicht, kommt auf die Inhaltsttoffe an, aber Lackentferner steht schon seit langem in Verdacht die Nägel brüchig und empfindlich zu machen.... Auch wenn alle anderen jetzt meckern - probier mal jedes 3. oder 4. Mal reines Aceton aus der Apotheke statt Lackentferner zu benutzen, da ist wenigstens nur eine "Chemie" drin und nicht zig verschiedene - zu oft sollte man Aceton aber auch nicht nehmen, da es dem Nagel Feuchtigkeit entzieht und den so auch spröde machen kann. Dem kann man entgegen wirken, wenn man nach der Benutzung von Aceton die Nägel gut mit Nagelöl oder einfachem Olivenöl pflegt - natürlich erst nach ner Neulackierung oder du machst danach ein paar Tage "Lackpause", weil auf öligen Nägeln eh kein Lack hält...

Naja schaden nicht unedingt, die nagelhaut könnte sich jedoch gelblich verfärben bzw die nägel brüchig werden odr absplittern. Wenn du jedoch deine nägel pflegst wird das deinen nägeln nicht schaden, ich würde jedoch raten immer einen unterlack zu benutzen

Ok ich hab auch immer Unterlack drauf.. Danke :)

0

brüchig und splittern ist kein Schaden ???

0

eigentlich ja, nagellack und vorallem der entferner enthalten Säuren. Sollte dich aber nicht davon abhalten nagellack zu benutzen, in soda hat es auch säure und es hat noch nie jemand schaden genommen. zudem wachsen sie nach und nach dem envernen hände wasche hilft auch.

was du dir aber überlegen solltest ist für was du nagellack trägst. persöndlich finde ich es hässlich und ich bin nicht der einzige.

Die Frage kann dir nur dein Arzt beantworten - prinzipiell ist alles schädlich, was mit Chemie versetzt wurde. Selbst Haarshampoo schädigt das Haar bei mehrfachem, täglichen Gebrauch. Meine Mutter hat mir damals immer nur eine Lackierung pro Woche erlaubt - meine Nägel finde ich trotzdem poröser als die von anderen 20jährigen. Ich glaube, ich würde definitiv weniger Nagellack verwenden, wenn ich jetzt noch einmal 14 wäre..

Inwiefern schädigen? Wirklich "stören" wird es die Nägel nicht, denn die Nägel bestehen, bis auf den Nagelmond, aus totem Gewebe. Ob sie davon brüchig oder Ähnliches werden kann ich dir leider nicht beantworten ;)

Trotzdem danke :)

0

Frag das mal lieber einen Arzt. Die Haut is ein atmendes Organ, der Fingernagel is auch durchlässig. Chemie mag der Körper nich ganz so sehr wie das Ego des Trägers.

Was möchtest Du wissen?