nägel gehen immer kaputt wenn ich nagellack drauf habe. ...

7 Antworten

lass mal mindestens 1 Monat alles lackähnliche weg und pfleg in der Zeit deine Nägel mit einem Bad in warmem Olivenöl mehrmals die Woche und trag auch regelmäßig Ölivenöl auf die Nägel und die Nagelränder auf - deine ständige Lackiererei hat deine Nägel trocken und spröde gemacht - eine gute Pflege versorgt die wieder mit Feuchtigkeit und Fett und lässt sie wieder elastischer werden...

Wenn du dann wieder Lack tragen willst - lass auf jeden Fall den Härter weg, das Formaldehyd in dem Zeug trocknet deine Nägel gaaaanz schnell wieder aus und die brechen wieder. Lackiere nur absolut trockene und fettfreie Nägel - also ein paar Stunden vorher nicht lang baden, abspülen und eincremen. Benutz einen guten Klarlack als Unterlack, dann 1 -2 Schichten Farbe und nochmal Klarlack drüber - zieh beim Auftragen auch den Lack an den Nagelrändern entlang, so das die Nagelspitzen leicht in Lack eingebettet sind, das vermindert das Absplittern. Gönn deinen Nägeln ab und zu ein Lackfreies Ölpflege-Wochenende und öl auch mit Lack drauf immer mal deine Nagelränder ein....

also wenn meine Nägel brüchig sind dann gebe ich ihnen einfach mal zeit sich von allen Strapazen zu erholen. Wirklich mal ein paar Wochen oder einfach so lange wie möglich in ruhe lassen damit sie sich regenerieren können ohne irgendwelche Chemikalien. Meine sind seit ca drei Monaten richtig stark und hart und reißen ganz selten ein!

Erst mal die Natur regeln lassen und wenn das nicht klappt einfach wieder anderes versuchen

Geh vielleicht einfach mal zu einer Kosmetikerin. Die weiß bestimmt um Rat... Noch ein kleiner Tipp: Versuch mal nur Nagelhärter draufzumachen.... Ohne einen weiteren drüber. Nur damit sich deine Nägel mal dran gewöhnen :)

Was möchtest Du wissen?