nägel gehen immer kaputt wenn ich nagellack drauf habe. ...

7 Antworten

lass mal mindestens 1 Monat alles lackähnliche weg und pfleg in der Zeit deine Nägel mit einem Bad in warmem Olivenöl mehrmals die Woche und trag auch regelmäßig Ölivenöl auf die Nägel und die Nagelränder auf - deine ständige Lackiererei hat deine Nägel trocken und spröde gemacht - eine gute Pflege versorgt die wieder mit Feuchtigkeit und Fett und lässt sie wieder elastischer werden...

Wenn du dann wieder Lack tragen willst - lass auf jeden Fall den Härter weg, das Formaldehyd in dem Zeug trocknet deine Nägel gaaaanz schnell wieder aus und die brechen wieder. Lackiere nur absolut trockene und fettfreie Nägel - also ein paar Stunden vorher nicht lang baden, abspülen und eincremen. Benutz einen guten Klarlack als Unterlack, dann 1 -2 Schichten Farbe und nochmal Klarlack drüber - zieh beim Auftragen auch den Lack an den Nagelrändern entlang, so das die Nagelspitzen leicht in Lack eingebettet sind, das vermindert das Absplittern. Gönn deinen Nägeln ab und zu ein Lackfreies Ölpflege-Wochenende und öl auch mit Lack drauf immer mal deine Nagelränder ein....

also wenn meine Nägel brüchig sind dann gebe ich ihnen einfach mal zeit sich von allen Strapazen zu erholen. Wirklich mal ein paar Wochen oder einfach so lange wie möglich in ruhe lassen damit sie sich regenerieren können ohne irgendwelche Chemikalien. Meine sind seit ca drei Monaten richtig stark und hart und reißen ganz selten ein!

Erst mal die Natur regeln lassen und wenn das nicht klappt einfach wieder anderes versuchen

der ständige nagellack und vor allem der nagellackentferner sind nicht gerade förderlich für die gesundheit deiner nägel. die dürften inzwischen ziemlich ausgetrocknet sein, von daher empfehle ich die deine nägel für ca. 3 monate nicht zu lackieren und rauswachen zu lassen. ich weiß, das klingt hart für nagellacksuchtis wie uns, aber es lohnt sich ;)

für längeren halt kann ich dir folgende tipps geben:

  • deine nägel sollten vor dem lackieren fettfrei sein
  • benutz immer einen basecoat (unterlack), um deine nägel zu schützen. der sorgt auch für längeren halt. schau dich mal bei p2 um :)
  • den farblack lieber in 2 dünnen schichten lackieren als in 1 dicken
  • die einzelnen schichten mindestens 10 minuten trocknen lassen
  • am ende versiegelst du das ganze mit einem topcoat (überlack), zb better than gel nails top sealer von essence. der härtet nochmal alles durch und sorgt für längeren halt

Liebe Grüße, suuusu

ehm dir ist schon bewusst wenn man zu viel nagellack auftägt gehen die nägel kapuut egal von welcher marke der nagellack ist und deine fingernägel vertragen die stoffe halt nicht so gut !!!

vll. machst du mal eine pause von nagellack und probierst es dann wieder und mit pause meine ich nich paar tage sonder mal paar monate damit sie mal zeit haben wieder richtig heil zu werden!!!!

0

Hallo Sarah!

Probier mal folgendes aus:

  • Trage zuerst einen speziellen Unterlack auf deine Nägel auf! Laß diesen gut (vollständig) trocknen!!

  • Danach trägst du deinen eigentlichen Nagellack (darüber) auf! Laß diesen ebenfalls gut trocknen!

  • Zum Schluß wird noch ein spezieller Überlack aufgepinselt! Ebenfalls gut trocknen lassen! Fertig!

So müsste der Nagellack gut halten!

Tipp: Man sollte nicht täglich Nagellack tragen, um die Nägel zu schonen!

Am besten du wechselst oftmals das heißt: An einigen Tagen werden die Nägel schön lackiert, an anderen Tagen werden sie nicht lackiert....usw.!

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen!

LG Andrea!

Was möchtest Du wissen?