Saugnäpfe wieder "haftfähig" machen? (Aquaristik)

9 Antworten

Du wirst dir wohl neue kaufen müssen. Dadurch dass die immer im Wassrrt sind, wird das Material mit der Zeit spröde und immer härter.

Die Tips mit dem Haarlack und mit dem Sekundenkleber würde ich nicht unbedingt ausprobieren ;-))

Ich würde es auch nicht mit diesem Zeug versuchen, mit dem man Autoreifen wieder geschmeidig bekommt- es sei denn du hast vor deinen Fischbestand zu erneuern.

Wasche das Teil mal im heißen Wasser gründlich aus, und reinige mal mit einem Scheibenreiniger die Scheibe. So mache ich das immer und es funktioniert. LG spieli

Ich kann die Antwort von spieli nur bestätigen. Auf keinen Fall Haarlack, Sekundenkleber oder solche Sachen....... ggfs. Aquariumsilikon und wenn alles nicht hilft, neue Saugnäpfe.

0

Du könntest sie mit Aquariensilikon ankleben. Aber das dürfte wohl teurer sein als ggf. ein paar neue Saugnäpfe zu kaufen. Alles andere ist m.e. keine Lösung, da das Gummi nunmal mit der Zeit aushärtet.

Du musst entweder neue kaufen oder die billigere Variante: du musst die sn mit heissem Wasser überkippen oder in Essig legen.. Ne andere Lösung kenen ich nicht! Hiffentlich klappt's bei dir:) vg👝

Was ich im Bad mache dass Saugnäpfe auf den Fließen haften, ist dass ich kurz mit Haarlack drüber gehe und sie dann auf den Untergrund drücke. Dann halten sie bombenfest. Vielleicht klappt das auch im Aquarium, wenn du die Möglichkeit hast das Wasser bis unterhalb der Stelle kurz raus zu lassen wo du die Saugnäpfe anbringen willst.

Haarlack im Aquarium.... Machst du auch Mundwasser in das Trinkwasser deines Wellensittichs?

1

Was möchtest Du wissen?