Salzwasser, damit geschnittene Äpfel nicht braun werden- schmeckt man das?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein . schmeckt man nicht . also meine herzallerliebste omi macht des immer so un da schmeckt mers nicht (:

die geschälten, geschnittenen äpfel in eine schüssel mit zitronenwasser, damit sie nicht braun werden... lg

Sie schrieb doch, dass sie den Zitronengeschmack nicht mag...

;-)

0
@RolfHoegemann

tschuldigung, habe ich überlesen - allerdings: wenn sie die äpfel noch mal kurz vor dem kochen, backen mit klarem wasser vom zitronenwasser befreit, dann dürfte der zitronengeschmack kaum mehr auffallen....

bei salzwasser besteht die gefahr, dass das salz zuvile stoffe aus den apfleschnitzen herauslöst und dadurch die äpfel viel von ihrem leckeren geschmack verlieren... naja, lg

0

Sie muss ja nicht 1 Liter Zitronensaft dran tun, da reicht schon etwas aus. Außerdem kann man sie dann notfalls auch noch einmal im Sieb abspülen. - Übrigens: Ich schäle inzwischen so schnell, dass sie auch ohne Zitronenwasser nicht braun werden. Alles Übungssache *grins

0
  • eine von praktizierte Methode ist das Beträufeln der Apfelschnitten (z.B. im Obstsalat) mit Zitronensaft. Das schützt vor Oxidation (braunwerden)und schmeckt auch herrlich erfrischend. Viel Erfolg beim Ausprobieren wünsche ich Dir!

wahrscheinlich reicht es schon, wenn du sie einfach nur in warmes Wasser legst. Es kommt nur drauf an, dass möglichst wenig Luftsauerstoff an die Äpfel kommt, und je wärmer desto besser.

Vielleicht probierst du es auch mal ohne etwas? Ich finde, es sieht zwar nicht so schön aus, schmeckt aber immer noch.

Was möchtest Du wissen?