Rundrücken und Skoliose weg trainieren?

5 Antworten

Hallo! Du kannst das wohl nicht ganz wegbekommen aber Du solltest Deinen Rücken stärken. 

Aber alles nur in Absprache mit dem Arzt! 

Primär ist es da natürlich wichtig dass Du gut trainierte Rumpfmuskeln hast. Rumpfmuskulatur ist eine Sammelbezeichnung für die Muskelgruppen des Thorax, des Rückens und der Bauchwand. Eine Seite isoliert zu betrachten ist sinnlos.

Was Du dafür tun kannst? Trainieren natürlich.

    Klimmzüge. Sie trainieren den oberen Rücken.

    Kniebeugen. Sie trainieren auch den "Großen Gesäßmuskel". Musculus gluta(a)eus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Er stabilisiert den Rumpf in Kombination mit :

    Sit-ups und oder Crunches, sie stärken die Bauchmuskeln.

Es ist immer wichtig den Rumpf beidseitig zu trainieren um muskuläre Dysbalancen zu vermeiden.

Alles Gute.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Das, was du beschreibst, ist ein Hohl- und kein Rundrücken. Ein Rundrücken ist ein ausgeprägter Teil des oberen Rückens.

Rückenmuskulatur trainieren. Besonders oberen Anteil. Hintere Schulter, Trapez, Rhomboiden (!!!!!) und was sonst alles ist.

Du kannst zum Arzt gehen und der schickt dich dann zur krankengymnastik.

Da kann dir ein Orthopäde oder Physiotherapeut weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?