Rufnummermitnahme von Telekom zu Congstar und wieder zurück möglich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

normalerweise sind mir keine Fristen bekannt und die Nummer gehört sowieso dir, solange der Vertrag aktiv ist

Nüvi mußt du besorgen, solange dein Vertrag noch aktiv ist, Portierung bis 14 Tage nach Vertragsende möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst sooft portieren, wie du willst. Kostet nur immer eine Gebühr: bei Congstar 25 Euro und bei der Telekom 30 Euro. Bei einem gekündigten Vertrag kannst du auch schon vor Vertragsende deine Rufnummer portieren (für die Restlaufzeit wird dir dann eine andere Rufnummer zugeteilt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DD1988,

dadamat hat dich schon optimal informiert. Wenn der Wechsel zurück zu uns ansteht, unterstütze ich gerne bei der Buchung: https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DD1988
20.11.2016, 19:59

Ich hab noch ein Problem. Meinen Vertrag musste ich bis gestern kündigen, was ich auch getan habe. Allerdings war das per Onlineformular, da ja bei der Telekomseite derzeit Wartungsarbeiten stattfinden. Ist dann mein Vertrag trotzdem gekündigt oder könnte es da zu Schwierigkeiten kommen?

0

Kannst du normaler weise machen , es gibt bei manchen Providern eine Frist von 3-6 Monaten , sehe diese aber bei diesen beiden nicht.

Das einzige was du machen musst ist jedes mal die übergangsgebühr von 25-30 €zu zahlen plus Anschlusskosten des neuen Tarifs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DD1988
19.11.2016, 22:49

Ok, Danke. Will dann halt aufjedefall wieder zur Telekom (beste Netzt mMn) und die Vergünstigungen eines Neuvertrages

0
Kommentar von TheGermanNexus
20.11.2016, 07:51

naja bestes Netz lässt dich drüber streiten kommt wahrscheinlich auf den Ort drauf an , ich hab o2 mein Chef Telekom wir stehen nebeneinander in nem Keller er hat keinen Empfang ich 4 g und das selbe Spiel in fast jedem Keller.

0

Das geht auf jeden Fall. Es gibt keine zeitlichen Fristen bei der Portierung von Rufnummern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht sicher . Aber ich glaube wenn du deine Nummer mitnehmen willst, dann musst du Geld zahlen.  Meistens so zwischen 20 und 30 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?