Rückwärtssalto oder Handstand lernen?

6 Antworten

Uebung macht den Meister.

Salto kann ich auch nicht, aber den Handstand habe ich bereits in der Grundschule gelernt, am besten uebst du mit weichen Untergrund(falls du fällst) und lehnst deine Beine an eine Wand. Spaeter kannst du Familie oder Freunde fragen,  ob sie deine Beine notfalls festhalten, solange bist du sie selber halten kannst ohne Hilfe und stützen:(

Ausserdem:Es gibt sicherlich turorials auf YouTube zu dem Thema :)

Handstand: an die Wand aufschwingen und ein Gefühl dafür entwickeln. Stoß dich dabei immer ein wenig von der Wand ab, um zu sehen wie lange du ohne Hilfe stehen kannst. WICHTIG: Alles anspannen!

Backflip: Würde ich Anfangs auf jeden Fall nur mit Sicherung probieren. Frag einfach jemanden der weiß wie man sichert... Anfags vielleicht auf weichen Untergründen üben

Hier findest du eine gute Anleitung für den Handstand:

http://www.kreuzhang.de/turnen/handstand-lernen/

Beim Rückwärtssalto gehe ich mal davon aus, dass du ihn aus dem Stand springen möchtest. Stell dich mit dem Rücken zu einem Mattenberg und springe in Rückenlage auf diesen. Versuche anschließend in der Kerze darauf zu landen, so dass der Kopf vorne bleibt, der Rücken leicht rund ist. Erst nach vielen Versuchen und mit Trainerhilfe in Bauchlage auf dem Mattenberg landen. Also einen dreiviertel Salto machen.

In dem Du mit jemand übst, der das kann und Dir erklären kann, wie es geht

Die meisten Menschen fühlen sich geehrt, wenn man sagt "Toll, wie Du das kannst - kannst Du mir das auch beibringen""

Naja erst mal bei dem Handstand an der Wand und bei den Salto auf nem Trampolin ;)

Was möchtest Du wissen?