Rücktritt vom Kaufvertrag mit Finanzierung möglich?

7 Antworten

Bei einem unentgeltlichen Teilzahlungsgeschäft, also wenn keine Zinsen oder zusätzliche Gebühren für die Ratenzahlung fällig werden, können die Regelungen aus §§ 495, 355 BGB nicht angewendet werden. Dementsprechend steht dem Käufer auch kein Widerrufsrecht zu.

Quelle: https://www.raten.org/ruecktrittsrecht-beim-ratenkauf/

Bleibt nur Kulanz seitens Höffner.

Wir hatten mal das gleiche Problem.

Nach 10 tagen waren die Möbel die wir gekauft hatten um 10% billiger im Angebot. Das hat uns natürlich auch geärgert. Daher sind wir hin und haben uns beschwert und natürlich gab es kein Widerrufsrecht. Dennoch zeigte sich der Verkäufer kulant und gab uns einen Nachlaß, aber in dem Sinne, daß er uns das Tafelservice was uns sehr gefallen hat zum halben Preis verkauft hat und uns somit 200€ entgegen gekommen ist. Er wollte uns das 20 teilige Tafelservice umsonst mitgeben, aber wir wollten das für 8 Personen statt für 4 Personen, daher mußte wir die hälfte zuzahlen.

Ich denke Du solltest Dich auf jeden fall dort melden und um einen Nachlaß bitten. Wenn er sich zögerlich zeigt, dann schau Dich vorher um was Du sonst so gebrauchen könntest und bittest ihm Dir zu Deinem gekauften Zeug noch was dazu zu geben. Vielleicht geht das ja auch ohne Zuzahlung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Rechtlich kannst du hier nichts machen. Wieso auch, den Preis fandest du ja okay?

Nach mehr als 14 Tagen gibt es auch kein Widerrufsrecht mehr für die Finanzierung.

Bei einer 0-% Finanzierung entsteht gar kein Widerrufsrecht, entsprechend kannst du nur auf Kulanz hoffen.

Was möchtest Du wissen?