Müssen Modem und Router Tag und Nacht eingeschaltet bleiben?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Muss man nicht. Spart auch viel Strom.

Bei mir läuft der höchstens 5 Stunden am Tag. Die übrige Zeit schlafe ich oder bin unterwegs. Damit sind die Stromkosten fast nur 1/5 von dem, was das in einem 24-Stunden-Betrieb brauchen würde.

Sind im Jahr über 20 Euro.

Dann habe ich auch noch andere Netzteile in der Steckdosenleiste, die nicht gebraucht werden, wenn ich nicht zu Hause bin. Auch die lassen sich über einen Steckerleistenschalter vom Strom nehmen. Daher insgesamt eher Richtung 100 Euro im Jahr etwas gespart.

Super Antwort! Ich habe mir das schon fast gedacht.War mir aber nicht sicher. Vielen Dank. Habe mir bei ALDI die Multi-Media-Steckdosenleiste gekauft.(ca 13Euro) Man kann insgesamt 8 Geräte anschliessen und ist mit Überspannungsschutz ausgerüstet.Prima Sache!

0

Nein. Wenn du dein Internet nicht brauchst, kannst du Router und Modem natürlich ausschalten.

nein das muss es nicht. falls dein Festnetztelefon daran angeschlossen ist ann würde ich es immer anlassen. aber sonst ist es deine entscheidung!

Wenn du die Geräte nachts nicht benötigst, kannst du sie natürlich ausschalten

Danke!-Auf meine Frage bisher nur gute Antworten.

0

ich hab ihn von 2:00 bis 8:00 ausgeschaltet

Was möchtest Du wissen?