Braucht man Router und Modem?

3 Antworten

Du brauchst immer ein Modem. Der Router ist nicht zwingend notwendig, die Internetverbindung könnte auch der  PC herstellen.

Seit vielen Jahren ist es aber gängige Praxis, einen Router mit integriertem Modem zu nutzen. Die meisten aktuellen Router haben ein Modem integriert.

Allerdings gibt es auch Router ohne integriertes Modem, diese können dann aber selbst keine Internetverbindung herstellen.


An sich brauchst du nur ein Modem, der "Router" ist optional.

In der Realität willst du aber bestimmt auch mehrere Geräte an deinem Anschluss nutzen, WLAN haben und ggf. Telefonie. Daher ist ein Router dann notwendig. Ein Modem brauchst du in jedem Fall, allerdings haben die meisten "DSL-Router" dieses bereits integriert, hier musst du nur darauf achten, dass dieses mit deinem Anschluss funktioniert.

Es gibt alte ADSL-Router, diese funktionieren in der Regel nicht mehr mit neueren Anschlüssen, hier musst du nur darauf achten, dass das Gerät mit VDSL arbeiten kann.

Ein Paar unverbindliche Vorschläge für Router wären z.B. die FRITZ!Box 7412 (für wenige WLAN-Clients, VDSL bishin zu 50MBit/s) oder auch ein Archer VR200V von TP-Link.

Meistens ist beim Vertrag aber auch schon ein Gerät mit bei, natürlich besteht trotzdem die Möglichkeit eigene Hardware einzusetzen.

Des Weiteren muss der Router Teil noch VLAN gegen WAN unterstützen (das ist bei allen aktuellen Geräten auf dem dt. Markt gegeben). Mit uralt VDSL Hardware bekommt man da Probleme. Bei ADSL muss bei aktuellen Anschlüssen des Weiteren noch Annex J unterstützt werden.

0

Hätte nochmal ein Frage: Habe mir jetzt einen Router herausgesucht, dieser hat 4 LAN Ports, 2 Telefonport 1x DSL und 1x WAN?

Wo liegt der unterschied zwischen dem DSL Port und dem WAN Port?

0
@Klausschmidt29

Eine Modellbezeichnung wäre gut. Klingt mir nach einer neuen FRITZ!Box...

Der WAN-Port ist dafür da, dass du das Gerät auch z.B. an einem vorhandenen Modem betreiben kannst ohne einen der LAN-Ports dafür zu verwenden. Früher wurde da meist einer davon verwendet.

0

Der WAN Port ist in diesem Fall wohl WANoE, also eine normale Ethernetschnittstelle. D.h. diesen benutzt du um diesen Router hinter einem exterem Modem zu betreiben.

0

... oder einem alten Speedport. ;)

0

Man braucht auf jeden Fall ein Modem, einen Router nicht unbeding.

Im Privatkundenbereich werden aber in aller Regel Kombigeräte aus Modem und Router (Modemrouter) eingesetzt, diese werden technisch unrichtig auch einfach nur Router genannt.

Was möchtest Du wissen?