Rosenkranz evangelisch & katholisch

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Protestanten haben so etwas eigentlich nicht. Weder das Teil, noch das Gebet. Es macht nämlich wenig Sinn, das gleiche Zeugs immer wieder formelhaft runterzubeten, es sei denn als Meditationsübung. Protestanten denken sich ihre Gebete idealerweise selber aus und formulieren frei.

Viele Protestanten verwenden allerdings ein Gebetsarmband, die Perlen des Glaubens. Da hat jede Perle eine eigene Bedeutung und soll zu einem Gebet oder einem Gedanken unter einem bestimmten Aspekt anregen (wer bin ich, was bedeutet mir mein Glaube/die Taufe, was kann ich tun, wenn ich verzweifelt bin, wo erlebe ich Gott...)http://www.perlen-des-glaubens.de/

Danke für's Sternchen!

0

Katholiken haben häufig einen Rosenkranz, für jede Perle wird ein Gebet oder eine Fürbitte gesprochen, wenn man Gott um Hilfe bitten möächte, z.B. wenn jemand krank ist oder man gesündigt hat .

Auch Protestanten können einen Rosenkranz haben. Der sogenannte Christus-Rosenkranz.

Was möchtest Du wissen?