Roller gibt kein Gas mehr.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei solchen Spezialisten wundert mich gar nichts. Als erstes: lass diese Knallis nicht mehr an den Roller. Dann zuerst mal prüfen, ob Benzin am Vergaser ankommt. Viele Roller haben einen automatischen Benzinhahn, der mit Unterdruck öffnet. Kann sein, dass sie die Anschlüsse der Unterdruck,- bzw. Benzinschläuche vertauscht haben. Auch beim Vergaserzusammenbau kann was falsch gemacht worden sein. Schwimmernadelventil etc. Dann ist fast immer im Benzinhahn selber ein Benzinfilter verbaut. Zum Reinigen Benzin ablassen, Hahn ausbauen, Filter durchblasen. Das ganze auch im Vergaser. Dazu die Düsen durchblasen. Vielleicht ist wieder Schmutz drin. Zur Sicherheit kannst Du den Benzinschlauch vom Tank zum Vergaser durchtrennen und einen zusätzlichen Benzinfilter einbauen. ( Gibt´s für 1 Euro) Dann ist Ruhe. Also: erst Benzinzufuhr nachsehen, dann evtl. nochmal den Vergaser zerlegen und reinigen und schön aufpassen, dass nichts kaputt, oder verloren geht.

Ok vielen Dank, werde das mal Versuchen :)

0

Ok vielen Dank, werde das mal Versuchen :)

0

Aber nochmal zum Thema "aufpassen das nichts kaputt geht": Die Deppen haben beim reinigen ja die Vergaser-Heizung abgebrochen... Ist das sehr schlimm oder zu verkraften?

0
@ImJustAnonymV4

Wird halt beim Kaltstart Probleme geben. Vielleicht kann man ja was löten. Ansonsten erneuern.

0

ab in die wertkstatt und dem freund die rechnung schicken... man gibt seinen roller nur in hände eines echten experten^^

Der Roller war schon in der Werkstatt. Rundumcheck. Dabei wurde nur der Vergaser gereinigt. Hat mich 130€ gekostet, 3 Monate später war der wieder Dicht.

0

Was möchtest Du wissen?