Roller: Bei Hohe Drehzahl dreht der Keilriemen viel zu schnell?

4 Antworten

Wenn Dein Roller nicht getunedt ist , aber schon einige 1000 Kilometer auf der Uhr hat , dann könnte man mal den Verschleißgrad der Antriebsriemens einerseits , und die korrekte Federspannung und Wellenführung des Automatikwandlers andererseits überprüfen .

Der Antriebsriemen verschleißt sich mit der Zeit nach und nach an seinen Flanken , und wird dadurch immer schmaler . Dadurch kann er irgendwann kein ausreichendes Umschlingungsverhältnis zwischen Variomatik und Automatikwandler erreichen , was bei einer Mountainbike-Kettenschaltung in etwa dem Ausfall des höchsten , bis der höchsten Gänge gleich käme .

Zudem kann solch ein Antriebsriemen mit den Jahren durch thermische Einflüsse auch verhärten , was seine Flankenreibung vermindert .

Beim Automatikwandler gibt es wie bei der Variomatik auf der Kurbelwelle auch zwei Reibscheiben , von denen beim Wandler ebenfalls eine Scheibe fest ist , und die andere Scheibe mit einer starken Spiralfeder gegen die andere Scheibe gedrückt wird . Diese Federspannung muß ausreichend sein , und die bewegliche Scheibe darf zudem nicht auf der Welle kippeln . Ansonsten könnte die Feder gebrochen , oder weichgeglüht sein bei zu wenig Gegendruck , und bei Kippeln der beweglichen Scheibe wäre die innere Zwischenlagerung zur Abtriebswelle defekt .

wenn der Riemen langsam dreht ist die Fahrt auch langsam und das ist ja wohl nicht Sinn des Unterfangens.

Was du machen musst ist den Riemen auf Beschädigungne untersuchen und wenn er noch intakt ist die richtige Spannung einstellen, dann flattert er auch nicht mehr.

auch die Laufflächen müssen in Ordnung sein, ist da Abrieb vom Riemen drauf? oder gar Fett oder Öl?

Da war sehr starker Abrieb, alles war mit Schwarzen Staub von Keilriemen voll. Hab gegen ein Sport Keilriemen ausgetauscht, er läuft besser nur ab 60kmh dreht der Keilriemen viel zu schnell und deswegen rattert der Roller auch.

0

Riemenspannung korrekt einstellen. Wenn das nicht hilft, Keilriemen austauschen.

Hab Keilriemen bereits gegen ein Sport ausgetauscht, davor hat er schon bei 55kmh angefangen mega zu rattern. Er ist fest, nur er dreht viel zu schnell und das passiert normalerweise erst wenn man ca. 80kmh fährt.

0

Den Sinn hat eine CDI... Vor zu hoher Drehzahl schützen...

Das Problem liegt nicht an der Drehzahl, sondern das der Keilriemen sich zu schnell dreht. Die Drehzahl ist bereits abgeriegelt!

0
@DwjQn

Wie kann sich der Riemen schneller drehen, als die Scheibe, die ihn antreibt...

0

Was möchtest Du wissen?