rohrreiniger problem stehendes wasser?

8 Antworten

Diese Rohrreiniger sind totaler Mist. Das Geld kannst du dir sparen.

Schraub den Siphon ab und säubere alles. Eimer runterstellen.

Sollte die Verstopfung tiefer gehen, besorge dir eine Drehspirale. Gibt es zum Beispiel bei Amazon. Damit einführen ins Rohr soweit es geht und drehen.

Erstmal mit dem Pümpel versuchen, statt Chemo-Keule.

Wenn das nichts hilft:

Eimer unter den Sifon stellen und den Sifon demontieren.

Oftmals ist die Ursache bereits im Knick des Sifons zu finden, in dem Fall Sifon reinigen und wieder zusammenschrauben.

Ist der Bereich in der Wand ebenfalls verstopft, kann entweder der Einsatz einer Handspirale helfen (etwas Sachkenntniss vorausgesetzt!) oder dann doch der Abflussreiniger, der natürlich ebenfalls richtig angewendet + dosiert werden muss.

Ansonsten: Installateur rufen.

und was fang ich jetzt mit der brühe an ?

0
@17368rr

Wenn da nichts drin ist, was absolut nicht in eine Abflussleitung reingehört, kannst Du den Eimer mit Gubbel im Klo runterspülen.

Ansonsten: Müllbeutel, alles da rein und ab in die schwarze Tonne
(Beutel zuknoten).

0

Wäre ich vorsichtig mit. Wenn der Rohrreiniger nur auf einer stark alkalischen Lösung basiert, dann passiert im besten Falle gar nix, weil die Säure vom Entkalker die Base vom Rohrreiniger neutralisiert (zumindest teilweise).
Wenn der Rohrreiniger allerdings Chlorverbindungen enthält, kann hochgiftiges Chlorgas entstehen.

Rohrreiniger soll nicht gut für die Dichtungen sein, habe ich mir sagen lassen.

Am besten du holst die Essensreste mit einem Haken heraus oder gehst mit einer Spirale oder so in das Rohr.

am besten unten aufschrauben und alles rausholen - alles andere verschlimmert die sache nur

Was möchtest Du wissen?