Ist es gefährlich rohe Eier zu trinken?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Ihr eigene Hühner habt oder Du zumindest 100%ig sicher sein kannst, dass Du ein ganz frisches Ei hast, geht das schon. Aber ich kann Dir verraten: Lecker ist das nicht! Um sich gesund zu ernähren, sind keine rohen Eier nötig. Aber das weißt Du mit fast 12 sicher längst :-)

Viiiiiiiiiiiielen Dank!

0

du kannst die Eier auch vorher kochen oder braten, das Eiweiß ist dann zwar denaturiert, aber es besteht immernoch aus den selben Aminorsäuren. Und wenn dein Körper bei der Verdauung die Aminosäuren einzeln resorbiert, ist ihm eigentlich egal, aus welcher Eiweißstruktur er sie nimmt.

Bei frischen Eiern ist die Salmonellengefahr zwar noch relativ gering, aber nicht ausgeschlossen. Deshalb immer warm machen, wenn du mich fragst.

Bin der gleichen Ansicht.

0

Typisch Diamantenbestückt, ich habe es noch nie geschaft ein gekochtes oder gebratenes Ei zu trinken.

0
@jockl

dann halt essen. es geht doch nur darum, daß man das Eiweiß zu sich nimmt.

0

Wenn du das Ei kochst isst du ja auch das Eiweiß!! Oder Huhn bzw. alle Fleischsorten haben viel Eiweiß. Käse Milchprodukte, alles Eiweiß. Rohe Eier hielt man früher für gesund. Ich halte nichts davon. Koche dir die Eier, sie machen tatsächlich satt. Bei der Trennkost isst man auch nur Eier zum Frühstück, mit etwas Gemüse also ohne Brot. Das sättigt und ist auch nicht ungesund. Cholesterin wird dadurch nicht erhöht laut neuesten Forschungen.

Das sind acuh alte Forschungen, die das sagen. Aber es halten sich die Gerüchte hartnäckig das Eier ungesund sind. Aus dem Ei entspringt Leben und wie kann es dann ungesund/giftig sein. Eier haben viel Cholesterin, aber das im Ei vorkommende Lecithin sorgt sogar für eine Senkung des Cholesterinspiegels. Ich hatte zu K3K-Zeiten in der Woche bis zu 60 Eier (teilw. mit Majo) mir einverleibt mit traumhaften Cholesterinwerten. Aber man sagt ja auch das Spinat extrem viel Eisen enthält, was auch nicht stimmt.

0

Was möchtest Du wissen?