Roborowski Zwerghamster - fragen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Robos sind die Hamsterart, von denen die allermeisten Tiere Beobachtungstiere bleiben. Futterzahmheit kommt gelegentlich vor, Handzahmheit bedeutet eine große Ausnahme.

Ich wünsche Dir viel Glück mit dem Kleinen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tierfreundmelin
07.12.2015, 16:30

mein hamster war auch ein robo er war sooo zutraulich und biss nie leider ist er an einem Tumor gestorben

0
Kommentar von Schlumii
07.12.2015, 22:19

Also meine kleine is etwas zahm.

Meine Schwester nahm sie auf die Hand und sie blieb dort auch, sie hat auch noch nie gebissen usw. Rede hier von meinem roborowski. 

0

Hallo Schlumii, 

Angeblich sollen Robo´s und Campbell nicht so zahm werden, sondern Dsungi´s und Mittelhamster eher. Aber das kommt letztendlich auf den Charakter an. Du kannst es nach der Eingewöhnungsphase ja versuchen. Wichtig ist, dass du ihn dabei nicht bedrängst. Biete ihm einfach mal Leckerlies aus der Hand an. Wenn er sie nimmt ohne zu zögern, dann kannst du sie so auf die Handfläche legen, dass er nur dran kommt, wenn er auf deine Hand geht. Wenn er das ebenfalls ziemlich sicher macht, dann kannst du deine Hand ja mal vorsichtig hochnehmen. Mach alles ganz langsam und lass deinem Hamster ruhig paar Tage. :) 

Viele Zwerge "beissen" gelegentlich mal in die Hand. Es ist allerdings kein schlimmes Beissen, sondern eher ein Testbiss, man erschreckt sich mehr, als das es weh tut. Soll bei den kleinen Racker´n üblich sein.^^ 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja da hast du richtig gehört. Die sind wirklich schwer zu zähmen. Sie haben eben diese schnelle, wuselige, scheue Art an sich. Und da ist das nicht so einfach den kleinen an sich zu gewöhnen. Bei Hamster sollte man ja allgemein nicht so mit Zahmheit rechnen, aber bei Robos kann man das schon fast veggessen (natürlich gibt es Ausnahmen!)

Am Häufigsten werden Dsungaren zahm, dann Mittelhamster. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi :)

Ich persönlich habe mit Dsungaren bessere Erfahrungen gemacht, das ist aber sicherlich von Tier zu Tier veschieden.

Ich denke das A und O ist es den Hamster langsam und vorsichtig an Dich zu gewöhnen. Gib ihm Zeit und locke ihn mit Futter. Wichtig ist auch dass du ihn nicht zum "Spielen" oder "Schmusen" weckst.

Einen schönen Artikel zum Thema findest du hier:

http://www.diebrain.de/hi-neue.html#regeln

Diese Seite kann dir auch viele weitere Fragen beantworten :)


Liebe Grüße und viel Glück mit deinem Hamster.

Kümmer dich immer gut um die kleine Fellkugel - auch wenn er nicht so zutraulich wird wie du es dir wünschst! ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlumii
06.12.2015, 14:56

Aber wenn ich ihn zahm kriege, dann mag der sicher auch spielen ect?

Ich wollte auch erst zum dsungaren greifen, aber jetzt ist zu spät, einen hamster kann man nicht umtauschen im Geschäft  :D

0

Was möchtest Du wissen?