Ringelblumenblüten einfrieren. Wie ist ihr Zustand nach dem auftauen?

2 Antworten

Blüten muss man trocknen, man kann sie nicht einfrieren

da Ringelblumen eigentlich sehr unempfindlich sind, könnte es ja sein

0
@wiesele27

Blüten würden zu Matsch, wenn man sie einfriert und wieder auftaut, eine Blüte ist doch nur hauchzart und voller Feuchtigkeit - das kann nicht klappen, deshalb trocknet man sie.

0
@wiesele27

...dass diese den Gefrier/Auftauvorgang gut überstehen

0

Wieso solltest du die Blüten einfrieren?

Trocknen ist eigentlich geläufiger.

Was ist denn dein plan nach dem auftauen der Blüten?

Woher ich das weiß:Beruf – Heilpraktiker mit Qualifik. In Osteopathie und Chiroprakti

einem Leguan verfüttern, so als "Extra-Nachtisch" und bevor die Haltung von Leguanen kritisiert wird. Ich habe keinen, sondern der Mieter der Wohnung über mir und der hat ihn übernommen weil die Vorbesitzerin ihn abgeben musste und er hat seine eigene, große, artgerechte Behausung (der Leguan)

ich wird mal einige Blüten einfrieren- versuchsweise und die anderen trocknen

0
@wiesele27

Von Leguan Haltung hab ich keine Ahnung, daher auch keine Kritik xD.. Ja also wenn das sozusagen als Leckerli dienen soll.. Hmm, ich denke die Blüten würden durch einfrieren und auftauen zerstört werden,

1

Was möchtest Du wissen?