rinderbrust braten

4 Antworten

Hier in Frankreich kann man Rinderbrust sogenannte Plat Cote im Sommer auch in feine Scheiben geschnitten (ca 1cm) kaufen, zum Grillen hab ich mal probiert ist zimlich hart aber wohlschmeckend..man braucht ein wirklich scharfens Messer ...aber ich mach dadraus eigentlich immer Siedfleisch gern auch kalt werden lassen und aufschneiden mit ner Vinaigrette servieren oder an ner guten Fleischsuppe ....

Neien, Rinderbrust ist nicht zum Kurzbraten geeignet und vom Schmoren würde ich auch ganz schwer abraten

Hallo .... es ist nicht alles vom Rind/ Kalb / Schwein zum Kurzbraten ... aber meistens steht das auch auf den Werbeschildern ... >> zur Suppe -- so auch bestimmt bei der Rinderbrust << diese Hinweise sollte man beherzigen ... dann auch der Preis .. Rinderbrust im Sonderangebot so um 3,80 - 5,80 E das Kilo ... dafür bekommt man kein Steak usw. da muss man schon etwas mehr bezahlen - bei Schwein für Filet zur Zeit und 5,90 - 9,90 E wenn es im Angebot ist ... - Rinderbrust ist wirklich nur ein reines Kochfleisch ... nicht mal so gut als Hauptgang // oder den zweiten Gang -- Rindfleisch mit Zwiebelsoße oder Meerrettich da nimmt man das sogenannte Tafelspitzstück - - wenn dann überhaupt als Kleinfleisch bei Sparmaßnahmen für Pasteten mit den Innereien außer Leber - und frischen Pilzen; oder man schneidet es mittelgrob mit und ohne Fettanteile für Sülzen mit anderen Fleischteilen ´// oder man macht es auch mit anderen Fleischteilen zur gefüllten Hacke -

zwei pfund rindfleisch geben ne gute suppe ;-)

im ernst: ich würde ne lecker brühe draus kochen, nudeln und suppengrün rein, das gekochte fleisch kleinschneiden und in die suppe geben (ich schneid dabei das meiste glibberfett weg schüttel). ist mit sicherheit leckerer als so ne gebratene schuhsohle. guten appetit!

Was möchtest Du wissen?