Rezepte für 18. geburtstag

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Macht doch am Besten ein kalt/warmes Büffet: - Schnittchen

  • Käseigel

  • selbstgemachte kleine Frikadellen und Minischnitzel gebraten

  • selbstgemachte Salate (z.B. Nudelsalat/Kartoffelsalat)

Es gibt sehr viele Dinge, die man noch machen kann, bei einem Buffet kann sich jeder wann und so oft er will bedienen, Ist meiner Meinung nach die beste Idee. Und viele Sachen kann man schon 1-2 Tage vorher vorbereiten.

Wenn 'groß feiern' bedeutet, daß das Geburtstagsessen mit feinem Geschirr und mehreren Gängen serviert wird, gibt es EINE Antwort. Wenn es mehr ein Selbstbedienungsbueffet sin soll, gibt es andere Antworten. Fuer welche Art brauchst Du denn nun Rezepte?

Macht doch einfach ein Chili mit Stangenbrot. Alternativ Mais-Muffins dazu. Bei so einer Fete steht doch normalerweise kein 5-Gänge-Menü im Mittelpunkt.

ein festliches Essen oder ein essen wo viele von satt werden sollen und lange am Tisch bleiben zum reden und so?

Hast du ein paar Anregungen ? also was du z.b. magst oder auch überhaupt nicht?

Ich hatte überlegt Hühnchen-Currypanne mit reis zu machen und dann noch baguettes mit Kräuter und Knoblauchbutter und dann wollte ich eine Gemüseplatte machen wo sich selber dann einen salat zusammenstellen kann und dazu einmal joghurtdressing und einmal eine Sauce die ich mal selber erfunden habe. Und als nachtisch wollte ich einmal Milchreis mit kischen machen, ein Blech Kuchen und Pudding. Aber von den ideen sind meine Eltern nicht begeistert :(

0

Was möchtest Du wissen?