Restaurant Essen nicht zum Mitnehmen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vielleicht wäre es eine Idee, anstatt es zu verbieten ein Lunchpaket anzubieten. Damit würdest Du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Denn steht bei Euch ein Angebot z.B.: Lunchpaket ### Euro, würden die Leute das Nachbestellen und Mitnehmen eher bleiben lassen. Tun sie es doch, könntest Du sie freundlich auch Euren Service aufmerksam machen. Im Sinne von "wir machen Ihnen für ### Euro gerne ein Brotzeitpaket für Ihren Ausflug..."

Hoffe geholfen zu haben,

Albelo

PS: Ich finde das Nachbestellen und Mitnehmen auch ätzend!

Zunächst mal würde ich den Markt an mich reißen und ein Lunchpaket gegen Geld anbieten! Daraus ergibt sich das Mitnahmeverbot von selbst!

Meine enke!

0

Geht es um ein Buffet? Denn dann finde ich die Frage berechtigt :-)

Wenn der Kunde allerdings eine Portion nachbestellt, also dafür zahlt, warum sollte er das dann nicht mitnehmen können???

achso nein, ich mein schon ein frühstücksbuffet :)

0

Mein Vorschlag wäre:

Wir möchten Sie höflich darauf hinweisen, dass das von uns angebotene Frühstück zum verzehr hier in unserem Hause gedacht ist.

Wenn Sie ein Lunchpaket benötigen, so können wir Ihnen gerne etwas zu einem günstigen Preis herrichten.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir vermeiden möchten für alle Gäste die Preis zu erhöhen.

Natürlich müsstet Ihr dann auch bezahlbare Lunchpacks anbieten....

Macht aus der Not eine Tugend und bietet ein komplettes Lunchpaket zu einem günstigen Preis an.

das ist allerdings eine sache, die ich noch nie verstanden habe ..

warum reagiert ihr nicht drauf und bietet lunchpakete gegen kleinen preis an?

lg :)

Diese belegten Brötchen gehören nicht ins Körbchen, sondern ins Kröpfchen!

auch mit einem netten spruch kannst du den gästen (?) kein benehmen beibringen

Was möchtest Du wissen?