Reservetank

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist, wie schon mehrfach gesagt, bei jedem Fahrzeug unterschiedlich.

Du solltest aber daran denken dass man ein Auto mit Katalysator sowieso nicht bis zum letzten Tropfen fahren sollte, da eventuelle Fehlzündungen, die dann leichter auftreten können, den Katalysator auch beschädigen können.

Wie kann man nun rausfinden wie weit man im Falle des Falles noch fahren könnte?

Ganz einfach! Du kannst ja in der Bedienungsanleitung deines Autos das Volumen des Tanks nachlesen. Fahre ganz einfach mal bis die Nadel den roten Bereich erreicht (bei manchen Modellen kommt dann so ein Lämpchen das dich ans Tanken erinnern soll ;-) ) Wenn es dann so weit ist, dann suche schnellstmöglich eine Tankstelle auf und tanke voll. (bei den heutigen Benzinpreisen ein teures Vergnügen! :-P) Den Unterschied zwischen dem, was der Tank fassen würde und dem was du einfüllen konntest hast du also noch drin gehabt.

Diesen Unterschied teilst du durch einen, großzügig bemessenen, Durchschnittsverbrauch und du weißt wie weit du noch gekommen wärst.

Um das oben genannte Problem mit dem Katalysator auszuschalten würde ich dieses Ergebnis nochmal halbieren um zu wissen wie weit ich noch, ohne große innere Unruhe, fahren könnte.

Bei meinem Auto verbleiben noch etwa 10 Liter - Durchschnittsverbrauch sehr großzügig auf etwa 9 - 10 Liter (kommt drauf an wo und wie man fährt ;-P) gerechnet wären das also noch etwa 100 Kilometer - das halbiert (Kat!) wären also noch 50 Kilometer. In unseren Breiten eigentlich locker ausreichend um eine Tankstelle zu erreichen. ;-)

ist bei jedem Wagen anders. Je kleiner der Tank, desto weniger Reichweite. Wir dürfen mit unserem 6jahre alten Renault Clio nach dem Aufleuchten der Lampe nur noch 30 km fahren.

Das ist bei jedem Auto anders. Da die tankanzeigen sehr ungenau sind interscheiden sich auch die Weiten von Fahrzeug zu Fahrzeug und auch mit dem Alter ändert dich die Anezige. Viel zuverlässiger ist da der Kilometerzähler. Die meisten Tankanzeigen bescheren dir eh nur den Wet des Chlosrgehaltes des Schwimbades in Mendrisio. Also:" Voll, halbvoll und du solltest mal tanken."

Das ist von Fabrikat verschieden und kann auch von Auto zu Auto verschieden sein (gleiches Modell). Da beim Einbau eventuell Dellen oder so die Füllmenge verringern kann.

Grundsätzlich gilt ja, dass man -wenn Reserve- angezeigt wird, die nächste Tankstelle anzufahren ist. Außerdem kann es ja nicht bei jedem Auto gleich sein bzw. der Fahrstil jeden Fahrers ist doch unterschiedlich. Habe mal gehört, dass sich durch gemäßigtes Fahren auch Benzin einsparen lässt. ;-)

Was möchtest Du wissen?