Rennmäuse Käfig und Einrichtung so in Ordnung?

 - (Haustiere, Maus, Einrichtung)  - (Haustiere, Maus, Einrichtung)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das ist so leider nicht in Ordnung.

Das Maß ist natürlich gut, aber in ein verhaltensgerechtes Rennmausgehege gehören durchgehend mindestens 25 cm Streutiefe.

Ein solches Aquarium kannst Du in einem großen Gehege prima als Sandgefäß anbieten (wenn Du das Aquarium eine Nummer kleiner wählst, kannst Du es auf ein "Hutten"-Flaschenregal von Ikea stellen: oberste Etage des Regals weglassen, bei den Seitenteilen die Löcher für die Holzdübel zum halten der mittleren Etage durchbohren und die eigentliche als oberste Etage gedachte in der Mitte verschrauben. So ist das Ganze reichtig stabil und Du hast auch unter dem Sand-Aqua noch Nutzfläche).

Bei Holz hast Du außerdem das Problem, dass es nicht urinfest ist und schnell stinkt falls es sich an einer Stelle mit Urin vollsaugt und es ist schnell durchgenagt.

Für Renner eignet sich am besten ein Gehege aus einem ausgedienten Aquarium:

Ich rate zu einem Aquarium mit den Maßen 120cm x 40cm x 50cm oder größer. Ein Aqua mit diesem Maß kann man schon ganz passabel einrichten. Man bekommt ein Sand-Aqua auf die oben beschriebene Weise hinein und man kann ein Holzlaufrad in das Gehege hängen indem man das Laufrad mit dem Fuß auf einer Holzleiste verschraubt und die Leiste über den Gehegerand legt. So bleibt der Platz unter dem Laufrad nutzbar und es wird nicht so leicht zugebuddelt wie wenn es im Gehege steht.

Ok danke :) also die Idee mit dem Aqua und dem Regal find ich super :) dann lass ich das mit dem Terra wohl mal bleiben :D 

1

Hallo,

Ich selber habe auch Rennmäuse und habe auch lange überlegt ob ein Terrarium ideal ist.

Bin leider zu dem Endschluß gekommen das es nicht so ist.

Bin dann auf ein großes Aquarium gestoßen und habe das mit Naturmaterialien eingerichtet und so auch eine Einstreuhöhe von fast 35 cm erreicht da Rennmäuse gerne buddeln und sich Höhlen bauen.

Rückzugshäuser benötigen die Rennmäuse fast gar nicht da sie ja sich gerne im Einstreu selber Höhlen bauen. Biete Ihnen verschiedenen Baumaterialien an wie zum Beispiel: Mais, Stroh, Heu, Haslnusszweige,Weidenzweige.ungespritze Obstzweige ect. an da freuen sie sich mehr drüber als fertig gekaufte Sachen die meistens auch sehr teuer sind und nicht lange halten da es ja Nager sind und sehr aktiv.

Noch einen wertvollen Tip Rennmäuse können bis zu 40cm hoch springen also denke auch daran für das Aquarium eine Drahtabdeckung zu bauen oder zu kaufen.

So viel spaß dabei und wenn noch fragen sind bitte melden.

Gruß Cremo

PS.Kann dir auch von GU das Buch über Rennmäuse sehr empfehlen. 

Ok Dankeschön :) dann schau ich mich mal nach einem Aqua um :)

0

bloß nicht die gu ratgeber. die sind nix. total veraltet. wenn ein buch, dann bitte das hier rennmausbuch.de

und die können weit höher als 40cm springen. rekord, was ich gesehen habe war ein meter aus dem stand

0

Ja das passt. Du kannst auch ein unbedrucktes Kartonhäuschen mit mehreren Eingängen hineinstellen. Ich hab zwar keine Mäuse und Co deshalb kann ich dir nichts verlinken aber der Käfig hört sich gut an.Die Buddelkiste passt.

Lg Hamsterfan 

man merkt, dass du keine dieser tiere hast. denn deine antwort ist falsch

1

das geht leider nicht. renner brauchen durchgehend min einen meter zum buddeln.

such am besten wirklich nach einem gebrauchten 120er aqua. da kannst du ordentlich hoch einstreuen.

margotier schrieb dazu ja schon alles

Ok Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?