Rennfahrer werden, minderjährig?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Rennfahrerschulen auch für Jugendliche. Auch beim ADAC gibt es Kartsportgruppen für Jugendliche.

In den Kartsportgruppen kannst du erste Erfahrungen sammeln und wenn Du talentiert UND Diszipliniert bist, kannst du in die höheren Klassen aufsteigen und Sponsoren auf Dich aufmerksam machen.

Viel Erfolg

Super hilfreiche Antwort! Vielen Dank!:)

1

ich glaube jetzt mal schon dass du das darfst, weil die ganzen Rennfahrer (Vettel, usw.) haben auch schon alle als Kind angefangen. Da fängt man aber glaub ich erst an Go-Kart zu fahren dann wenn du älter bist fährst du dann erst mit dem Auto. Such halt vielleicht mal im Internet nach Vereinen die so was anbieten oder du gehst mal zu einer Go-Kart Bahn die kannst du dann mal fragen die können es dir wahrscheinlich ganz genau sagen oder du kontaktierst Vettel und fragst ihn. Viel Glück bei deiner  Rennfahrerkarriere.

kann man da echt einfach so eintreten???? leider sind wir nicht in finnland, deswegen mußt du den steinigen weg über die kartbahnnehmen und dich stets durch leistung beweisen. ein nettes hobby, aber mehr auch nicht. wieviele wollen es werden, und wieviele schaffen es tatsächlich???? versteife dich nicht darauf.

du bist 13 jahre und mußt auch nicht jetzt schon wissen was du beruflich machen möchtest, meist kommt es eh ganz anders (hab da erfahrung). deswegen gehe weiter zur schule, lerne fleisig und mach rennfahren zu deinem hobby. mit glück und talent wirt es klappen, falls nicht stehen dir noch viele andere möglichkeiten offen

Was möchtest Du wissen?