Rekonstruktion von Fubktionen - quadratische Funktion aufstellen mit Einsetzverfahren?

1 Antwort

Du rechnest natürlich mit dem Additionsverfahren.
Ergebnis:
B(v) = 0,001v² - 0,1 v + 10

Das liefert die gegebenen Daten.

Für den minimalen Verbrauch ist die Funktion abzuleiten und gleich Null zu setzen. (Extremwerte)
Da das Original eine quadratische Parabel ist, gibt es nur einen Extremwert, ein Minimum = optimale Geschwindigkeit.
Für den minimalen Verbrauch setzt du 50 wieder in B(v) ein.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

ok ich verstehe aber noch nicht wirklich wie du jetzt auf das Ergebnis gekommen bist😶😅

0

Was möchtest Du wissen?