Reitausrüstung Anfänger?

5 Antworten

Wenn du das Reiten erst mal ausprobieren willst, macht es natürlich noch keinen Sinn sich eine teure Ausrüstung zu kaufen. Für die ersten Reitstunden kannst du auch auf andere Dinge ausweichen. Das wichtigste ist ein Helm (in den meisten Reitschulen auch vorgeschrieben) In den meisten Reitschulen kannst du dir einen leihen, ein Fahrradhelm tut es für den Anfang aber auch. Frage aber bitte vorher nach ob du etwas leihen kannst, bevor du dann bei deiner 1. Stunde ohne Helm da stehst. Dann brauchst du feste Schuhe. Dafür eignen sich etwas festere Turnschuhe oder Wanderschuhe. Bitte auf keinen Fall Gummistiefel, da die sehr leicht vom Fuß rutschen! Bei der Hose geht eine Jeans, würde ich allerdings nicht empfehlen, da man sich an den Nähten aufreiben kann. Besser: Leggins oder eine normale lange Sporthose. 

Wenn du dann beschlossen hast weiter zu machen und regelmäßig Reitstunden zu nehmen ist die erste Anschaffung ein Helm. Achte dabei auf Qualität und lass dich beraten, wenn du einen Guten hast, wird dieser sehr lange halten. Reitstifel (oder Kurzstiefel mit Chaps) sind auch wichtig, da es dir leichter fällt im Steigbügel zu bleiben und du auch einfach wetterfeste Schuhe hast die schmutzig werden können. Auch eine Reithose würde ich empfehlen, da diese viel bequemer im Sattel sind und andere Hosen sonst schnell kaputt gehen. Einmal gekauft bleibt sie dir einige Zeit erhalten (eine von meinen ist inzwischen seit 2 Jahren im Gebrauch).

Ein persönlicher Tipp von mir ist, sich relativ schnell Handschuhe zu zu legen. Die müssen nicht viel kosten aber als ich angefangen habe, hatte ich immer blasen an den Händen, von den Zügeln, da man einfach noch nicht daran gewöhnt ist. Da helfen einem Handschuhe weiter.

Unbedingt brauchen tust du einen Reithelm. Fürs erste Probieren gibts bei den allermeisten Schulen einen zum Ausleihen, aber wenn du dir sicher bist dass du weitermachen willst, dann schau dass du einen eigenen kaufst - bei den Leihhelmen weiß man nie, wie oft die schon runtergefallen sind...

Ansonsten brauchst du eine bequeme Hose, in der du dich gut bewegen kannst und die dich nicht einengt - eine dünne Jeans zB, oder eine Leggins. Und gute Schuhe. Bitte keine Gummistiefel, da hab ich noch niemanden gesehen der darin nicht herumschwimmt. Die Schuhe sollten deinen Knöchel gut umfassen, dann passt das schon. Wanderschuhe sind okay, für meinen Geschmack haben sie etwas zu viel Profil, aber das ist ja bei jedem anders. Nur sind die leider oft vorn zu breit, sodass man kaum im Steigbügel Platz hat. Dann lieber Turnschuhe fürs erste.

Dünne Jeans hab ich nicht. meine Wanderschuhe sind glaub ich zu breit. ca 11cm breiteste Stelle. Und die Sneakers sind nicht Knöchelhoch und haben dünne Sohle.

0

Als Anfänger braucht man noch nicht gleich die komplette Profiausrüstung, aber hier die Ausrüstung die auch als Anfänger unerlässlich sind: Als erstes braucht man einen Reithelm. Dieser sorgt für die Sicherheit des Reiters und schützt im Falle eines Sturzes. Dann ist eine Reithose zu tragen, die eng anliegen muss und das Bein des Reiters schützt. Ebenfalls ist es Pflicht entsprechende Reitstiefel zu tragen, damit der Fuß des Reiters nicht im Steigbügel hängen bleiben kann oder dadurch rutscht. Die Stiefel sollten auch eng anliegen und bis zur Kniekehle gehen.

Nochmal zusammengefasst was man sich ab der 2. Reitstunde zulegen muss: - Reithelm - Reithose - Reitstiefel

Viele Leute wollen erstmal das Reiten ausprobieren und ob es ihnen Spaß bereitet. Wenn man einmal reitet macht es natürlich noch kein Sinn sich die komplette Reitausrüstung zu kaufen. Falls man also nur eine Stunde ins Reiten reinschnuppern möchte braucht man diese Ausrüstung noch nicht. Dann sollte man sich aber trotzdem angemessen mit eigener Kleidung anziehen, die der Ausrüstung des Reitens ähnelt. Einen Reithelm gibt es bei fast jedem Reitstall/ bei fast jeder Reitschule zum leihen. Ansonsten kann ein Fahrradhelm benutzt werden. Eine eng anliegende Hose wie zum Beispiel eine Leggings oder eine enge Sporthose/enge Jeans kann getragen werden. Das Schuhwerk sollte auch beim ersten Reiten fest sein und so hoch wie möglich sein. Daher muss man bei der ersten Schnupperreitstunde am besten enge Gummistiefel oder alte eng anliegende und hoch gehende Winterstiefel tragen.

Also nochmal zusammengefasst was man bei der ersten Schnupperreitstunde tragen sollte, wenn man noch keine Grundausrüstung hat:

-Fahrradhelm oder leihen eines Reithelms beim Reitbetrieb - Leggings oder eng anliegende Jeans/Sporthose - Gummistiefel oder hoch gehende und eng anliegende Winterstiefel

Die Sicherheit hat höchste Priorität und deshalb sollte man immer drauf achten, dass man zum Reiten einen entsprechenden Helm, entsprechende Hose und entsprechende Stiefel trägt.

Was möchtest Du wissen?