Reinkarnation von meiner katze?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nach meiner persönlichen Idee zum Thema Reinkarnation ist sie tatsächlich eine Wiedergeburt Deiner früheren Katze (oder umgekehrt...).

Diese Idee gründet auf der Frage, wie viele verschiedene Seelen es wohl gibt, falls Seelen in vielen Körpern imm wieder geboren werden. Klar ist, dass es dann mehr Körper als Seelen geben müsste, da ja jede Seele als eine Seele viele verschiedene Körper braucht.

Bei der Überlegung, wie das Zahlenverhältnis Seelen zu Körper wohl aussehen könnte, bezog ich noch eine andere Idee mit ein: Die Idee, dass die Wiedergeburten - falls sie tatsächlich stattfinden - nicht an den uns gewohnten chronologischen Zeitablauf gebunden sein müsste, eine Wiedergeburt also auch in vergangenen Zeiten aus (Sicht des gerade Verstorbenen) stattfinden könnte.

Unter Einbeziehung dieser Idee, könnte die Zahl der verschiedenen Seelen für all die verschiedenen Körper sozusagen beliebig klein sein, da die selben Seelen ja dann in verschiedenen Körpern auch zeitlich parallel leben könnten (in subjektiv aufeinanderfolgenden verschiedenen Verkörperungen).

Die radikalste Minimierung der Zahl der verschiedenen Seelen auf eine einzige universelle Seele würde so ebenfalls funktionieren, und sie eröffnet faszinierende Schlussfolgerungen!

Davon ausgehend ist diese Katze also wirklich eine Wiedergeburt Deiner früheren Katze, ... -- -- NUR: Jede andere Katze auch, und jedes andere sonstige Tier und jeder andere Mensch. Denn vom Konzept der Fremdheit müsste man sich - meine Idee zugrunde gelegt - gründlich verabschieden, bzw. es als pure Täuschung erkennen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXschnitziXx
05.02.2017, 08:59

das war schön durchzulesen.

0
Kommentar von xXschnitziXx
05.02.2017, 08:59

vielen dank du hast dir die beste antwort verdient

0
Kommentar von xXschnitziXx
05.02.2017, 09:00

ich meine hilfreichste antwort

0
Kommentar von xXschnitziXx
05.02.2017, 09:00

also glückwunsch :D

0

Ich persönlich glaube nicht an Reinkarnation.

Die Katze hat mit Sicherheit auch nicht auf den Namen reagiert, sondern eher darauf, dass Du mit ihr geredet hast. Katzen kommen auch häufig zu Menschen, die sie nicht oder nicht sehr gut kennen, und lassen sich beschmusen, weil sie etwas wollen.

Sei es Fressen oder sie suchen sich sogar ein neues Zuhause. Katzen wissen genau, wie sie uns um die Pfoten wickeln können, um zu bekommen, was sie wollen.

Mach Dir da mal keine allzu grossen Hoffnungen und falls Du jetzt auf die Idee kommen solltest, diese Katze behalten zu wollen, solltest Du Dich vorher vergewissern, dass niemand Anspruch auf die Katze hat.

Also zum Tierarzt um nachsehen zu lassen, ob sie evtl. gechipt ist, falls ja, kann der Besitzer rausgefunden werden. Ansonsten in der Nachbarschaft fragen, ob die Katze bekannt ist, oder ob jemand weiss, wem sie gehört.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein - diese Katze ist sicher keine Reinkarnation von deinem "Anubis", sondern ein Freigänger aus der Nachbarschaft, der sich nach neuem Futterspender und alternativem Aufenthaltsort umsieht.

Anstelle an übersinnliches zu Glauben, mache dir klar, das Katzen sehr geruchsensibel sind... also durchaus noch der frühere Futterbereich noch als solcher wahrnehmbar ist.

Ausserdem wird sie sicher vermisst werden - sie einfach zu adoptieren (oder anzufüttern) ist dem eigentlichem Katzenhalter gegenüber unfair.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal fragt man sich, ob aus den Augen eines Tieres ein "verwunschener Prinz" schauen könnte. Das gilt in besonderem Masse für Hunde, Katzen, Pferde. Warum sollte es nicht möglich sein, dass sich die Seele eines Menschen oder Tieres  wieder inkarniert und sich bei bestimmten Menschen meldet? Nimm ruhig Dein Gefühl an und halte den entstandenen Kontakt aufrecht. Wenn Dich das Thema Reinkarnation interessiert, kannst Du mal meine Internetseite besuchen. Herzliche Grüsse! Baldur Ebertin

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXschnitziXx
12.02.2017, 09:01

wie heisst deine internet seite?

0

Hi,

sehr schön, das eine Katze zu Dir hingekommen ist.

Wenn sie es ordentlich gut hat bei Dir, wird sie sogar bleiben.

Aber nehme jemand anderen nicht seine Katze weg!!!   Die vermissen sie, so wie ich und wie mein Kind...

Mache das nicht!!!

Wenn Du Deine alte Katze vermisst.. Hole Dir eine neue.... aber bitte so, das sie nachts rausgehen kann. Die wird Dir genau so ans Herz wachsen.

Und übrigens... ich sehe zur Zeit so wie ein "Borderliner" aus... ich schlitze mich nicht.. Das übernimmt meine Katze, wenn sie im "Kampfmodus" ist. Auch meine Füße sind dann nicht sicher. Kurz danach kommt sie wieder und will gestreichelt werden... verstehe jemand mal eine Katze...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?