Ich bin ein Katzenmagnet

4 Antworten

Vielleicht riechst du auch nach Minze oder Essen (hast du in Kaffee,Bar,Restaurant gearbeitet oder gesessen?). Ansonsten kenn ich das, mich mögen Katzen auch sehr, aber eben weil ich sie auch mag, sie anspreche, streichle, mich richtig verhalte. Andere Menschen sagen halt mal "Miezmiez" und gehen dann weiter, weil es sie sonst nicht weiter interessiert, da läuft auch keine Katze hinterher.

Kleine Katzen laufen vielen Leuten hinterher, wenn andere Katzen irgendwo in der Nähe sind, laufen diese natürlich aus Neugier ebenfalls hinterher.

genau weis ich das auch nicht. ich vermute, dass du 1. immer noch etwas nach katze riechst (könnte deine (winter?{würde den geruch stärker halten}) jacke sein....) und deine körperhaltung könnte eine rolle spielen. wenn deine geschichte wirklich stimmt: gruselig... ich werde mal ,,meine" beiden kater (findus neo) fragen ;-) PS: mein beileid wegen deiner katze mfg DarkPhantom

7

Danke sehr lieb von dir :)

0

Ist es schlimm wen man fremde katzen füttert?

Seit ein paar wochen sehe ich fast jeden tag wenn ich von der Schule nach Hause gehe auf dem Weg eine katze. vor ein paar Tagen hab ich mir etwas katzenfutter gekauft und die Katze gefüttert. Ich habe das am nächsten tag einer freundin von mir erzählt und sie meinte das das nicht gut ist weil manche katzen nicht jedes futter vertragen und weil es passieren könnte das die Katze dann von anderen katzen in ihrer familie verjagd wird wenn sie nach menschen riecht. Stimmt das?

...zur Frage

Angst nachts wenn es dunkel ist rauszugehen?

Seit dem ein fremder Mann nachts meine Freundin vor dem Haus aufgelungert hat, ihr ins Treppenhaus gefolgt ist und versucht hat sie dort zu überwältigen, was ihm nicht gelungen ist, traut sie sich nicht mehr nachts bei Dunkelheit alleine raus. Wie seht ihr die Gefahr, wenn sie nachts alleine zu Hause ist, wenn das Fenster geöffnet ist oder sie auf dem Balkon ist oder die Balkontür offen ist (2. OG). Besteht hier die Gefahr dass jmd. rein kommt?

...zur Frage

katzen immer nachtaktiv?

Hallo! Unsere Katzen schlafen den halben Tag nd nehmen Nachts die wohnung auseinander. Ist das zwingend? können wir sie irgendwie nachts ruhig kriegen? Oder sind Katzen generell Nachtaktiv?

...zur Frage

Sind Hunde schlauer als Katzen?

Hi also Hunde zeigen ja irgendwie mehr Gefühle,wenn jemand nach hause kommt und Katzen auch,aber nicht so extrem wie Hunde.Man kann Hunde ja auch viel leichter dressieren,als Katzen und sie sind iel gehorsamer,sind Hunde deshalb gleich schlauer als Katzen,oder ist das genetisch bedingt? :D

...zur Frage

fremde katze im revier von meinen Katzen

Hallo ihr lieben Seid 1 Monat wohnt eine kleine familie über uns als haustier haben sie eine Katzen und einen Hund ,das problem ist das die Katze Nachts,Abends und Mittags auf meinen Walkon geht,dadurch das ich auch katzen habe( 2) trehen die immer durch wenn die fremde katze auf mein Walkon ist .Ich habe schon mit der besitzerin gerdet sie hat sich endschuldigt das sie nachts das Fenster auflassen muss weil sie sonst starke Kopfschmerzen bekommt was ich nach voll ziehen kann ich weiß nicht was ich machen soll. Mein Vater hat gesagt das ich Abends die Walkon Tür offen lassen soll aber ich habe Angst das sich einer der Katzen verletzt weil sie bestimmt dan Kämpfen

vielleicht wisst ihr ne lösung Ps:: ich wäre euch sehr dankbar weil ich nicht mehr weiter weiß

...zur Frage

Warum will meine Katze nichts mehr mit mir zu tun haben?

Hallo,

Ich habe vor ca 6 Monaten eine Baby Katze geschenkt bekommen und sie hat sich bei uns super eingelebt. Schon am ersten Tag hat sie sich streicheln gelassen und hatte auch keine Angst, was mich sehr überraschte, da wir vor Jahren mal zwei Katzen hatten, welche immer wegliefen. Jeder in meiner Familie war der Ansicht, dass unsere Katze sich am besten mit mir verstanden hat. Sobald ich nach Hause kam oder von einem Zimmer in das Zimmer kam, in dem sie sich befand oder ich ihren Namen gerufe habe, ist sie direkt zu mir gelaufen und ich habe sie auf den Schoss genommen und sie gestreichelt. Sie ist auch oft durchs streicheln auf meinem Schoss eingeschlafen und hatte immer nach wenigen Sekunden auf meinem Schoss dieses schnurren oder wie man das nennt. Also dieses ich fühle mich wohl vibrieren. NUN ABER.

Ich bin wegen meinem Studium für 4 Monate im Ausland gewesen. Als ich wieder nach Hause kam, war nur sie da. Der Rest war arbeiten. Sie hatte voll Angst von mir und ist direkt weggelaufen. Sie kommt nicht mehr, wenn ich den Raum betrete oder sie rufe. Sie schaut nur von weitem zu und bekommt einen leichten Buckel aber manchmal auch einen dicken Schwanz und Miaut so komisch. Aber nur ein einziges mal. Außer wenn ich für sie essen zubereite oder ihr Leckerli gebe, kommt sie gar nicht zu mir. Höchstens nur kurz an mir vorbei gehen und dann direkt wieder weg. Sie lässt sich von mir auch nicht mehr anfassen. Wenn ihr ihr gegenüber meine Hand ausstrecke um sie zu streicheln, schnuppert sie daran und haut dann mit der Pfote auf meine Hand. Meistens sogar mit ausgefahrenen Krallen, was auch sehr weh tut. Zu den anderen ist sie wie gewohnt.

Der Einzige Grund, wieso sie auf mich sauer sein könnte ist, dass ich sie damals nie in mein Zimmer gelassen habe, weil sie halt immer Für Unordnung gesorgt hat und Sachen einfach mitgenommen hat. Nachts konnte ich mit ihr auch nicht in einem Zimmer schlafen, da sie immer irgendwo rumgekramt hat und das eben genervt hat. Ich habe sie nie geschlagen oder sie angebrüllt. Höchstens, wenn wir am essen waren, habe ich sie von Tisch genommen und runter gelassen, aus einer Höhe welche ihr nicht schadet.

Und sie wurde, während ich weg war kastriert. Ich weiß nicht ob eine Katze nach einer Narkose alles vergisst oder so....

Falls ihr mir weiter helfen könnt, würde ich mich sehr freuen. Das ist irgendwie schon traurig, da sie damals ja so anhänglich war.

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?