Reicht die "langsame Formatierung" unter windows 8.1 aus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja. Das reicht für den Verkauf einer Festplatte an einen anderen normalsterblichen Benutzer aus.

Um die Daten von einer derart formatierten Partition wiederherstellen zu können, gehört jede Menge KnowHow und eine Laborausrüstung, die mehrere 100.000 kostet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dobbediedob 02.05.2016, 23:11

Super, vielen Dank für die Antwort :)

2

Ich kannte mal jemanden, dessen Hobby es war, sich bei eBay und Amazon gebrauchte Datenträger (HDDs, Sticks, Karten, etc.) zu kaufen, und die Daten dann wieder herzustellen. Merkwürdiges Hobby! :)

Die meisten Leute machen wohl nur eine Schnellformatierung, was natürlich rein gar nichts bringt.

Seit Windows 7 wird der Datenträger bei einer langsamen Formatierung, neben der Datenträgerprüfung, zusätzlich auch noch mit Nullen überschrieben.

Wie "Roderic" bereits geschrieben hat, kann man dass dann nicht mehr bequem z. B. über einem SATA oder IDE Adapter wiederherstellen.

Also wenn sich nicht gerade die NSA für die Betriebsgeheimnisse auf deiner Platte interessiert, musst du wirklich keine Sorgen haben, dass jemand deine Daten wiederherstellen könnte.

Fazit: Eine Schnellformatierung bringt so wenig, dass du sie dir auch gleich sparen kannst. Eine langsame Formatierung ab Windows 7 reicht hingegen völlig aus. Wenn du paranoid bist, benutze einfach eines der vielen Shredder-Programme (wie in den anderen Antworten bereits erwähnt).

PS: Im Gegensatz zu HDDs lässt sich eine kleine Menge an Daten auf SSDs relativ leicht wiederherstellen, und zwar auch dann, wenn die Platte formatiert und mehrfach überschrieben wurde, wobei letzteres bei SSDs eine echt bescheuerte Idee ist, aber egal. :)

Also sei dir bitte über den Unterschied bewusst: Eine Festplatte mit rotierenden Scheiben macht man völlig anders "platt" als eine SSD ohne mechanische Teile!

Gemein wird es bei Hybridlaufwerken, aber das ist ein anderes Thema. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dobbediedob 02.05.2016, 23:11

Ok, super! Klasse Antwort!
PS. Es handelt sich um eine HDD

2

Also ersteinmal löscht man mit dem Formatieren egal ob schnell oder langsamm nicht die Daten,  sonmdern nur die Register, kann man so sagen. Da Kannst du so oft formatieren wie du willst. Der Unterschied zwichen schnellem und langsammen Formatieren liegt darin, dass bei der langsammeren Variante die Festplatte auf Fehler überprüft wird...

Wenn du alle Daten wirklich löschen willst, dann musst du die komplette Festplatte mit willkürlichen Daten überschreiben. Es gibt Programme, die die FEstplatte mit Nullen und Einsen willkürlich überschreiben, kennse allerdings keins ausm Kopf, wobei ich mir sicher bin, dass google dir gnädig sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TeeTier 02.05.2016, 21:11

Also ersteinmal löscht man mit dem Formatieren egal ob schnell oder langsamm nicht die Daten,  sonmdern nur die Register, kann man so sagen.

Seit Windows 7 wird der Datenträger bei der langsamen Formatierung tatsächlich mit Nullen überschrieben.

Bei einer Schnellformatierung hast du natürlich auch weiterhin recht. :)

0
DerLappen 03.05.2016, 19:01
@TeeTier

Hmmmm danke für die Korrektur. Ich habe bisher noch nicht ein einziges Mal davon gehört, dass beim normalen Formatieren seit Windows 7 oder glaube jetzt auch Vista die Platte nochmal mit Nullen überschrieben wird. Grade nachgeguckt, soll ja wirklich stimmen. Bisherige Seiten haben allerdings was anderes gesagt auf denen ich mich informiert habe, sehr eigenartig.

0

Formatieren ist nicht einheitlich definiert. Für Windows gibt es kostenlose Programme wie "Eraser", die man bei chip.de runterladen kann. Damit kannst du die Festplatte sicher löschen. Dauert ebenfalls Stunden.

Bei einigen Programmen muss man danach aber wieder eine Partitionstabelle und eine neue Partition anlegen. Das geht mit der Datenträgerverwaltung unter Windows.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi wenn die Spezialisten das Ding in die Hände bekommen dann sind die Daten wieder herstellbar.

Lade Dir das Programm mal runter und lösche die Daten richtig.

 http://www.chip.de/downloads/Secure-Eraser_13008545.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dobbediedob 02.05.2016, 19:45

alles klar, vielen Dank!

0

Du kannst auch 2 tools nehmen und die Festplatte damit löschen, dann kannst du ein recovery tool versuchen, ob die Daten von deiner Festplatte herstellen können.'
Dann kannst du sicher sein das wirklich alles gelöscht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?