reicht 1000 Euro im Monat für ein normales Leben? (ohne Mietsgeld)

11 Antworten

Das kommt auf eure sonstigen Kosten an (Auto? Schulden? Telefon usw). Bei einem sehr sparsamen und anspruchslosen Leben kann es reichen. Das Kindergeld wird evtl. für die Pampers reichen. Aber viel mehr auch nicht.

Das reicht in der Regel aus, dann kommt ja noch das Kindergeld und (Elterngeld für 14 Monate) hinzu.

Das sind fast 1200, damit könntest du wöchentlich 300 Euro zum Verbrauch abheben. Falls ihr keine überflüssigen Versicherungen, Zweitwagen oder Mopeds habt und auch nicht unbedingt in Eselsmilch badet, reicht das.

Ja, da kannnste mit Auskommen. Es gibt Leute die mit weniger auskommen müssen. Natürlich ist dann kein 4 Wochen Urlaub in den USA möglich. Aber irgend was ist ja immer :-))

Das kommt ja immer darauf an was ihr für Ansprüche habt. Bei einem "normalem" Lebensstil kommt ihr dicke aus. Aber was ist normal? Zweimal Urlaub in den Malediven fällt da aus. Großes Auto und oft weggehen auch. ... Das muss jeder für sich selbst herausfinden. Aber. Nur Mut! Es findet sich alles.

Was möchtest Du wissen?