Reicher Mann hat Interesse an mir. Wie verhalten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sag es ihm! Stell klar, dass du kein romantisches/erotisches interesse an ihm hast, aber auf freundschaftlicher Ebene trotzdem seine Gesellschaft schätzt. Wenn dieser Punkt geklärt ist und du trotzdem Geschenke und Essenseinladungen bekommst ist nichts unmoralisches daran, diese auch anzunehmen.

Wie würdest du es empfinden wenn ein Mann dich so ausnützen würde?

Du kannst ihm ehrlich sagen das er von dir nichts erwarten kann, dann wirst du sehen ob er weiter so spendabel bist. Ansonsten bist du nur eine N..te welche kassiert und nicht liefert.

Sag ihm, dass Du ihn nur sympathisch findest und sonst nichts von ihm willst. Dann wirst du sehen, wie er reagiert. Wie alt bist Du? Ich nehme an, er ist über 50 und Du nicht älter als 25. Dann ist das nichts besonderes. Er will sich nur mit Deiner Jugend brüsten.

XxSweetjuliaXx 05.09.2014, 08:25

ich bin 17 und er mitte 30

0

Wenn du ihm vorher klarmachst, wie du zu ihm stehst und er dir trotzdem noch was schenken möchte, find ich das OK. Ausnützen wäre es, ihn in dem Glauben zu lassen, dass er Chancen bei dir hat, nur um was abzustauben.

sei ehrlich zu ihm und sage ihm, dass du seine Gesellschaft mit ihm genießt, aber nicht mehr möchtest. Das ist ehrlich, du kannst in den Spiegel schauen und er kann entscheiden ob ihm das reicht oder nicht....

Du solltest Dich so verhalten, als wüsstest Du nichts über seinen Kontostand.

Generell ist es nicht unmoralisch, Geschenke und Essenseinladungen entgegen zu nehmen; schließlich macht es der großzügige Gönner ja freiwillig!

Möglicherweise ist er damit zufrieden, Deine Anwesenheit zu genießen, sich mit Dir präsentieren zu können (ich schätze Dich attraktiv ein!) und Dir etwas Gutes zu tun.

Wenn er jedoch mit seiner Großzügigkeit konkrete Erwartungen verbindet (z. B. Sex!), dann ist es SEINE Sache (und sein Pech!), wenn er vorher mit Dir keine spezielle Vereinbarung (Agreement!) getroffen hat und Du somit seine Erwartungen nicht erfüllst.

Ursusmaritimus 09.09.2014, 18:20

Eine ehrliche Meinung?

Typische Argumentationskette einer Frau welche hinterher sagt "Ich habe doch gar nichts gemacht".......

Es war zu Erwarten oder greifbar im Raum gestanden jedoch nie ausgesprochen und darum bin ich auch so unschuldig und durfte alle Geschenke und Sonstiges entgegennehmen, ganz ohne Gegenleistungen.....

1
katwal 09.09.2014, 21:38
@Ursusmaritimus

@Ursusmaritimus: Nun ja, wenn jemand Geschenke macht (großzügige Geschenke!), dann erwartet er i. d. R. eine Gegenleistung, welche das auch immer ist.

Bei Männern ist es meistens Sex; das meinst Du doch! --- Ja, so ist es nun mal!

0

ich würds nicht machen. is halt auch nur ne art von prostitution, auch wenn ihr keinen sex habt. er bezahlt für deine gesellschaft. ich persönlich möchte nur echte bekanntschaften, wo es beiden wirklich nur um die person des anderen geht. ich finde alles andere zeit-u energieverschwendung. ich wollte keine geschenke von jemanden, den ich nicht mag. ich finds von ihm blöd, dass er dich auf die art rumkriegen will (hat er sonst nix zu bieten?) u ich fände von dir geheucheltes interesse blöd.

Deine Sicht der Dinge ist also klar.

Zu klären wäre, welches Interesse er an dir hat ??

Was möchtest Du wissen?