Reichen 5ms zum Zocken?

8 Antworten

ja.

Ich spiele viel CS:GO, Overwatch und ähnliches und habe selbst einen Monitor mit 7ms. Es macht null Unterschied, ob er 2, 5 oder 7 hat.  Zuvor hatte ich einen mit angeblich 2ms und der war weit schlechter und das Bild verschwommen. Das einzige, das dir einen Vorteil bringt, wäre einen 120 oder 144 Hz Monitor zu kaufen. Alles andere ist mehr oder weniger fast egal

5 ms reaktionszeit gehen klar. Das gibt nur an, wie schnell farben wechseln (grey to grey). Wichtig zb in schnellen rennspielen

5 ms input lag sind auch noch akzeptabel. Das ist wesentlich weniger als die verzögerung durch die internet verbindung

Ich spiele jetzt auch nicht wirklich so gerne Online

0

dann ist der input lag sowieso eher irrelevant

0

Also über 5 ms solltest du meiner Meinung nach nicht gehen. Ob du zwischen 5 und 1 einen Unterschied merkst hängt von dir und eben auch von deiner Internetleitung ab (wenn du einen hohen Ping gewohnt bist machen die extra ms nicht so einen großen Unterschied). 

Aber wenn du dir sowieso einen neuen Monitor holen willst kannst du auch einen mit 1 oder 2 ms holen, weil es preislich keine große Differenz gibt.
Dann bist du auf der sicheren Seite.

Merkt man nahezu keinen Unterschied;D!!! Nur die, die trainiert sind, sehen einen.

Reicht vollkommen! Über die 5 ms sollte man als jemand der Computersoiele spielt aber eher nicht gehen.

Was möchtest Du wissen?