Reichen 20-40 Liegestützen pro Tag für Muskeln aus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

NACH dem Oberkörper-Training machst Du Liegestütze??? Gehört das nicht zum Oberkörper-Training dazu??? Und was und wie intensiv trainierst Du??? Natürlich wirst Du mit "normalen" Liegestütze auch Deine Trizeps erweitern, wobei enggefasste Liegestütze die Arm-Muskulatur stärker beansprucht und Du so mehr Wachstum erzeugen kannst. Mache diese Übung immer wieder mal ein bisschen anders, damit Deine Muskeln sich nicht so sehr an die Belastung gewöhnen, z.B. versetzt Du Deine Arme immer mal wieder ein bisschen, mal legst Du Deine Beine auf einem Stuhl o.ä. ab, um mehr Druck auf die Arme zu bekommen. Es gibt zahlreiche Varianten. Wenn Du mehr als 40 WH schaffst, nimm einfach eine Gewichtsweste oder einen schweren Rucksack auf den Rücken, dann erhöht sich der Widerstand. Weiter viel Erfolg. Alles Gute. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist abhängig von deinem Ziel. Natürlich wirst du irgendwann Ergebnisse sehen, allerdings braucht es für einen durchtrainierten Körper weit mehr als ein paar Push-ups.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steigere dich doch immer. Fange mit vielleicht 10 an und wenn du merkst das ging dann steigere dich nächstes mal auf 15 oder 20 usw. 

PS: Aus was besteht dein Training? Suche nach etwas effektivem :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LPCreator
27.10.2015, 22:05

Das mit dem steigern mache ich eh schon. Aber der Rest, war ein guter Vorschlag :D!

0

Ich mach jeden Tag 30 (morgens 15, abends 15) und hab schon ordentlich Muskeln aufgebaut, ich hab mit 20 am Tag angefangen vor ca. nem Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?