Reaktionsgleichung von Rubidiumhydroxid mit Wasser?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Reaktionsgleichungen in den Antworten von Rallibert und BVBDortmund1909 täuschen vor, dass es eine Reaktion zwischen Rubidiumhydroxid und Wasser gibt, bei der Ionen entstehen. Dies ist so falsch. Das RbOH ist bereits eine Ionenverbindung, die aus Rubidiumionen und Hydroxidionen besteht.

Wenn man eine Reaktionsgleichung formulieren will, wenn dieses Hydroxid zu Wasser gegeben wird, dann könnte man dies folgendermaßen symbolisieren:

Rb⁺(OH⁻)s  -->  Rb⁺aq + (OH⁻)aq

wobei s (solidus = fest) und aq (aqua = gelöst) als Indices zu schreiben sind.

Rubidium steht ebenso wie Natrium in der 1. Gruppe / 1. Hauptgruppe. Es reagiert damit zumindest ähnlich wie Natrium. In diesem Fall gleich.

Weißt du, wie Natriumhydroxid mit Wasser reagiert?

NaOH + H2O <-> Na+ + OH- + H2O

Dann einfach Na mit Rb ersetzen. ;)

Angaben:Rubidium=Rb

Hydroxid=OH-

Wasser=H20

Also RbOH+H20--->Rb+ +OH- +H20.

Was möchtest Du wissen?